Sitemap: Übersicht aller Seiten
Ton an Ton aus

Der kleine Horrorladen

Buch und Gesangstexte von Howard Ashman (1982) Musik von Alan Menken

Nach dem Film von Roger Corman, Drehbuch von Charles Griffith
Deutsch von Michael Kunze

Seymour Krelbourn, Angestellter in einem Blumenladen in der heruntergekommenen New Yorker Skid Row, züchtet eine eigenartige fleischfressende Pflanze, die sich ausschließlich von Menschenblut ernährt. Je mehr sie wächst, desto größer wird auch ihr Durst, sodass der sadistische Freund von Seymours heimlicher Liebe Audrey und sogar der Ladenbesitzer Mr. Mushnik dran glauben müssen. Werden Audrey und Seymour der Pflanze auch zum Opfer fallen?

Das skurril-charmante Musical, dessen Grundlage ein B-Movie mit Jack Nicholson in der Regie von Roger Corman aus dem Jahre 1960 war, erreichte mit seinen Hits wie 'Grow for Me', 'Somewhere That’s Green' und 'Suppertime' weltweit Kultstatus. Die Musicalverfilmung von Frank Oz (1986) machte den Stoff schließlich unsterblich.

Christian Brey, der bereits mit The Producers sein Gespür für rasante Musicals bewiesen hat, inszeniert erneut einen mitreißenden Klassiker des Genres.

Der kleine Horrorladen

Buch und Gesangstexte von Howard Ashman (1982)
Musik von Alan Menken


Aufführungsdauer: ca. 2 Stunden 20 Minuten, eine Pause
Das Theater öffnet 60 Minuten vor der Vorstellung.

Trailer
Programmheft


Großes Haus
Online Tickets

TERMINE
05.05.2024, 16.05.2024, 20.05.2024 → Zum letzten Mal in dieser Spielzeit

Fotos (c) Andreas Etter

BESETZUNG

Inszenierung: Christian Brey
Musikalische Leitung: Tobias Cosler
Bühne: Anette Hachmann
Kostüme: Elisa Limberg
Choreografie: Kati Farkas
Puppendesigner: Erik Raskopf
Licht: Ulrich Schneider
Dramaturgie: Rebecca Reuter

Audrey: Maike Elena Schmidt
Seymour: Vincent Doddema
Mr. Mushnik: Holger Kraft
Audrey II (Pflanze/Stimme), Saufbruder: Robert Collins
Dr. Orin Scrivello, Blumenhändler, Anwohner: Klaus Köhler
Kunde, Arthur Denton, Geschäftsmann, Wink Wilkinson, Bernstein, Mrs. Luce, Skip Snip, Patrick Martin: Henner Momann
Crystal, Dance Captain: Beatrice Reece
Chiffon: Jamie-Lee Uzoh
Ronette: Stefanie Köhm
Cover Soul-Girls: Maureen MacGillavry

Puppenspieler*innen: Svea Schiedung, Colin Danderski, Sean Grimm

Band: Tobias Cosler (Klavier), Till Vogelgesang (Keyboard), Jacob Stock (Bass), Patrick Fa (Schlagzeug), Max Grund (Gitarre)

« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5

Der kleine Horrorladen 18:00-20:20
Online Tickets

6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16

Der kleine Horrorladen 19:30-21:50
Online Tickets

17
18
19
20

Der kleine Horrorladen 18:00-20:20
Online Tickets

21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Follow me! (UA)

von Felix Berner

Otello

von Giuseppe Verdi (1887)

Johann Holtrop

Abriss der Gesellschaft / nach dem Roman von Rainald Goetz (2012)

Die Piraten von Penzance

von William Schwenck Gilbert und Arthur Sullivan (1879)



Staatstheater
Mainz