Sitemap: Übersicht aller Seiten
Ton an Ton aus
miss-sara-sampson_20142015_01
miss-sara-sampson_20142015_02
miss-sara-sampson_20142015_03
miss-sara-sampson_20142015_05
miss-sara-sampson_20142015_06
miss-sara-sampson_20142015_07

Miss Sara Sampson

Von Gotthold Ephraim Lessing
Archiv Veranstaltungen

Premiere: 22. November 2014
Letzte Vorstellung: 5. Februar 2015

„... ein schöner Abend. Bildmächtig, kräftig und pathetisch. Er zeigt, dass man alte Stoffe aus heutiger Perspektive betrachten kann und nicht verjugendlichen muss. Eineinhalb Stunden vergehen wie im Flug, man hätte auch länger mitfliegen können."
Grete Götze, Frankfurter Rundschau, 25. November 2014


In einem Gasthof irgendwo in der Provinz begegnen sich vier Menschen, die voreinander auf der Flucht sind. Sara Sampson hofft, am Ende dieser Reise ihren Geliebten Mellefont heiraten zu können, gegen den Willen ihres Vaters. Mellefont selbst flieht vor seinem Versprechen: Er zögert die Weiterreise hinaus, da er an seinem Entschluss, Sara zu heiraten, zweifelt. Dann taucht auch noch Mellefonts ehemalige Geliebte Marwood auf und fordert seine Rückkehr zu ihr und dem gemeinsamen Kind.

Markolf Naujoks Inszenierung stellt die Ängste und Konflikte der Figuren in den Vordergrund. Obwohl seit der Uraufführung über 250 Jahre vergangen sind, sind uns Lessings Protagonisten, die voreinander und zueinander fliehen, um sich dann doch in ihren Zweifeln zu verlieren, erstaunlich nahe.

Miss Sara Sampson

Von Gotthold Ephraim Lessing
Archiv Veranstaltungen


Aufführungsdauer: 1 Stunde 15 Minuten



BESETZUNG

Inszenierung: Markolf Naujoks
Ausstattung: Marina Stefan
Licht: Sebastian Ahrens
Dramaturgie: Sinja Marie Krüger


Sir William Sampson: Martin Herrmann
Miss Sara: Katharina Alf
Mellefont: Henner Momann
Marwood: Leoni Schulz
Wirt: Daniel Friedl

« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31


Staatstheater
Mainz