Sitemap: Übersicht aller Seiten
01_der-schwarze-komet-14
der-schwarze-komet-11
der-schwarze-komet-19
der-schwarze-komet-2
der-schwarze-komet-24
der-schwarze-komet-28
der-schwarze-komet-29
der-schwarze-komet-7

Der schwarze Komet

Von Mass&Fieber OST
Archiv Veranstaltungen

Eine hinreißende Varieté-Geschichte (...). Es geht um Poesie und Arbeitsethos, und Wagners „Fliegender Holländer“ wird mit viel Liebe parodiert.
(Judith von Sternenburg, Frankfurter Rundschau vom 19.12.2014)

Es war einmal ein Varieté: Mit Orchideentanz und radfahrendem Groteskclown, mit dem rätselhaften Chamäleon-Mann und der bezaubernden Puppe Eva, dem gedankenlesenden Medium Semiramis und nein, der Direktor tritt nicht auf. Samuel Meyer, der bewegliche Conférencier, der auf jeden Einwurf eine Antwort hatte und noch nie in seinem Leben das Eintrittsgeld zurückzahlen musste, ist seit der fürchterlichen Nacht, in der er die Kassiererin, seine Geliebte, umbrachte, auf der Flucht. Aber die Show muss weitergehen. Gustav, der Theaterpolizist, ist als Ansager eingesprungen, Alfred, der Damenimitator, macht jetzt die Feuerwehr und die unwidersteh­liche Eva glänzt mit – doch, was ist das? Was macht der alte Jude auf der Bühne? Samuel Meyer ist zurück, ringt mit Gott und zeigt uns den brennenden Busch.

Hausregisseur Niklaus Helbling präsentiert sich mit Der Schwarze Komet erstmals im Staatstheater Mainz.

Der schwarze Komet

Von Mass&Fieber OST
Archiv Veranstaltungen


Koproduktion von Mass&Fieber OST mit dem Theaterhaus Jena in Kooperation mit dem Staatstheater Mainz
Unterstützt vom Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes

Trailer
Aufführungsdauer: ca. 1 Stunde 40 Minuten



BESETZUNG

Inszenierung: Niklaus Helbling
Text: Brigitte Helbling
Musik: Johannes Geisser, Felix Huber, Michael Semper
Bühne / Video: Elke Auer
Kostüme: Veronika Bleffert
Dramaturgie: Jonas Zipf

Gustav Schott: Christian Bayer
Eva: Antonia Labs
Semiramis: Johanna Berger
Alfred: Johannes Geißer
Fatty Arbuckle: Yves Wüthrich
Blind Herman / Samuel Meyer: Götz van Ooyen

« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01_don-carlo_brett-carter-philippe-do-johannes-mayer_c_andreas-etter
Don Carlo

Giuseppe Verdi (1886)

deportation-cast_1_johannes-schmidt-kristina-gorjanowa-anna-steffens-denis-larisch_c_-andreas-etter
Deportation Cast

von Björn Bicker

Wehret den Anfängen
80 Jahre Reichspogromnacht

Friedrich Roeingh im Gespräch mit Michel Friedman



Staatstheater
Mainz