Sitemap: Übersicht aller Seiten
if-this_20152016_01
if-this_20152016_02
if-this_20152016_03
if-this_20152016_04
if-this_20152016_05
if-this_20152016_06
if-this_20152016_07
if-this_20152016_08

Warning: filemtime() [function.filemtime]: stat failed for /kunden/staatstheater-mainz.com/webseiten/web/thumbs/4451140934f7080a595d89a3317fb1a8.1200.580.0.1.0.100.jpg in /kunden/staatstheater-mainz.com/webseiten/web/site/plugins/thumb.php on line 113
if-this_20152016_09

If This Then That and Now What (UA)

Simon Steen-Andersen
Archiv Veranstaltungen

Premiere: 23. Juni 2016
Letzte Vorstellung: 30. Juni 2016

„Eine radikal zu Ende gedachte Etüde, ein nahezu perfektes Argument für ein Musiktheater der unerschöpflichen Übersetzungen.“
Hans-Klaus Jungheinrich, Frankfurter Rundschau, 5. Juni 2016


Der 1976 in Dänemark geborene Komponist Simon Steen-Andersen verbindet in seinen Werken musikalisches und akustisches Material mit visuellen Elementen. Daraus entstehen Kompositionen, in denen Bilder, Bewegungen und Gesten eine ebenso wichtige Rolle einnehmen wie die Musik und sich in polyphoner Vielschichtigkeit zueinander verhalten. Dabei ist das Musizieren selbst Teil des kompositorischen Denkens. So entsteht musikalische Struktur zum Beispiel aus der choreografisch komponierten Bewegung der Musiker. Darüber hinaus entwickelt Steen-Andersen für viele Werke mechanisch fantasievoll konstruierte Klanginstallationen, deren Faszination in eben dieser Verbindung von Visuellem und Akustischem besteht.
Auch sein neues Werk für Musiker, Darsteller sowie neu erdachte akustische Objekte oszilliert zwischen Musiktheater, Performance, Konzert, Lichtinszenierung und Installation.

If This Then That and Now What (UA)

Simon Steen-Andersen
Archiv Veranstaltungen


Uraufführung 28. Mai 2016
München, Carl-Orff-Saal im Gasteig



Koproduktion Staatstheater Mainz und Münchener Biennale
Kompositionsauftrag der Münchener Biennale, finanziert von der Ernst von Siemens Musikstiftung

BESETZUNG

Inszenierung: Simon Steen-Andersen
Dramaturgie: Ina Karr

Schauspieler: Rüdiger Hauffe, Marin Lemić, Matthias Lodd, Matti Swiec

Violine: Jürgen Windfelder, Florian Mausbach, Jiyoon Shin
Viola: Malte Schaefer, Laura von Schwanenflug, Esther Jasmin Becker
Violoncello: Martin Müller-Runte, Judith Falzerano, Anna Catharina Nimczik
Bass: Nico Karcher, Jörg Weigt, Charlotte Mohrs
Posaune: Felix Degenhardt, Stephan Hofmann
Schlagzeug: Burkhard Möller, Karl Josef Kleine, Gerald Stütz, Marcin Drajewicz

« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
deportation-cast_1_johannes-schmidt-kristina-gorjanowa-anna-steffens-denis-larisch_c_-andreas-etter
Deportation Cast

von Björn Bicker

das-leben-ein-traum-vorab-01
Das Leben ein Traum

nach Pedro Calderón de la Barca (1635)

011_dersiebtekontinent_cmeyer_originals
Der siebte Kontinent (UA)

Reise zur größten Mülldeponie der Erde
Jan-Christoph Gockel und Ensemble



Staatstheater
Mainz