Sitemap: Übersicht aller Seiten
01small-places
small-places2
small-places3
small-places4
small-places5
small-places6
small-places_ensemble_c_andreas-etter

Small Places (UA)

Guy Weizman und Roni Haver

"Kühle choreografische Konzentration und kraftvolle Tänzer sorgen für magische Momente"
"tanzmainz begeistert auf engstem Raum im Kloster Eberbach im Rheingau das Publikum."

tanznetz.de, Isabelle von Neumann-Cose

"..und obwohl dieser besondere Ort kräftig mitwirkt, überzeugen doch vor allem ihr Ideenreichtum und Fingerspitzengefühl."

Frankfurter Rundschau, Sylvia Staude

Mit einem Tanzprojekt in der beeindruckenden Architektur des Kloster Eberbach kehrt Hauschoreograf Guy Weizman mit seiner Partnerin Roni Haver zu tanzmainz zurück. Kindheitserinnerungen stehen im Zentrum dieser neuen Arbeit, die neben anspruchsvoller Choreografie auch suggestive Tanzinstallationen im alten Gemäuer bietet. Jede*r weiß, welche Bedeutung Träumereien, Zauber und ausschweifende Fantasien auf Heranwachsende haben können. Wie groß ist wohl die Rolle, die die Spiritualität und die Welt der Vorstellung in unserer eigenen Erziehung gespielt haben? Und wie beeinflusst uns das heute als Erwachsene? Mit dem gesamten Ensemble von tanzmainz entführen Weizman und Haver das Publikum in eine Welt zwischen Emotion und Vernunft.

Small Places (UA)

Guy Weizman und Roni Haver


Teaser

tanzmainz realisiert erstmals eine Produktion im Kloster Eberbach im Rheingau.
Bei Bedarf besteht ein Shuttle-Service vom Staatstheater zum Spielort. Bitte melden Sie sich beim Kartenkauf dafür an. Der Shuttle startet jeweils 75 Minuten vor Vorstellungsbeginn vor dem Großen Haus.
Auch bei höheren Außentemperaturen empfehlen wir warme Kleidung. Besucher*innen mit eingeschränkter Mobilität bitten wir, sich an der Theaterkasse beraten zu lassen.


Kloster Eberbach

In Kooperation mit der Stiftung Kloster Eberbach

BESETZUNG

Choreografie: Guy Weizman und Roni Haver
Bühne: Ascon de Nijs
Kostüme: Slavna Martinovic
Komposition: Elad Cohen Bonen
Lichtdesign: Wil Frikken


Tänzerinnen: Alessandra Corti, Ada Daniele, Madeline Harms, Amy Josh, Bojana Mitrović, Amber Pansters, Tijana Prendović, Maasa Sakano, Marija Slavec
Tänzer: Zacharay Chant, Mattia De Salve, Finn Lakeberg, Cornelius Mickel, Jorge Soler Bastida, Matti Tauru, Thomas Van Praet, John Wannehag
Apprentices: Anamaria Klajnšček, Milena Wiese, Justin Brown, Pontus Fager
Schauspieler: István Vincze

Gesang Vocalconsort Mainz: Judith Kissel, Jessica Quinlan, Annika Wehrle, Andreas Klopp, Carsten Siering, Niklas Wawrzyniak

« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01ueber-uns_theaterclub-zeitraum_c_andreas-etter-2
Über uns (UA)

Ein Weltbilderabend des Theaterclubs zeitraum

bis-zum-umfallen
Bis zum Umfallen

tanzmainz club

die-liebe-zu-drei-orangen
Die Liebe zu drei Orangen

Sergej Prokofjew (1921)



Staatstheater
Mainz