Sitemap: Übersicht aller Seiten
honne-dohrmann_01
Honne Dohrmann
Tanz

Honne Dohrmann wurde 1960 in Osterholz-Scharmbeck, Niedersachsen geboren. Er absolvierte Studien der Germanistik, Publizistik und Theaterwissenschaften in Göttingen und an der Freien Universität Berlin. Von 1990 bis 1992 war er zunächst freiberuflicher Fernsehjournalist für RIAS TV und den NDR.

Von 1992 wurde Honne Dohrmann Programmkoordinator der Kulturetage in Oldenburg. In dieser Phase begann auch Dohrmanns internationale Vernetzungsarbeit mit dem Beitritt zum IETM, mittlerweile einer der weltweit größten Verbände für Performing Arts mit mehr als 450 Mitgliedsorganisationen in 50 Ländern. Von 2011 bis 2014 gehörte er dem siebenköpfigen Board of Directors (Vorstand) an.

1998 schied er aus seiner Festanstellung in der Kulturetage aus und gründete als geschäftsführender Gesellschafter kultur nord – kulturmanagement.
Kultur nord initiierte Events, die mehrere Hunderttausend Besucher und eine große Medienresonanz fanden. Daneben widmete sich kultur nord bis zu Honne Dohrmanns Ausscheiden 2008 in zahlreichen Projekten der regionalen Kulturentwicklung und der Beratung von Institutionen und Unternehmen.

Seit den frühen 1990er Jahren war er als Künstlerischer Leiter, Kurator oder Dramaturg für zahlreiche internationale Tanz- und Theaterfestivals tätig, darunter u. a. LAOKOON – das Kampnagel Sommerfestival (Hamburg), PRISMA (Oldenburg) und POLYZENTRAL (Hamburg). Von 1998 bis 2013 leitete er das TANZ Bremen Festival, zuletzt gemeinsam mit Sabine Gehm. Honne Dohrmann ist regelmäßig Mitglied verschiedener Jurys. Von 2009 bis 2013 gehörte er dem Gutachterkreis für die Kulturprogramme der Europäischen Kommission (EACEA) an.

In der Spielzeit 2007/08 wurde er dann Direktor von nordwest/Tanzcompagnie Oldenburg & Tanztheater Bremen. Nach dem Ausscheiden des Tanztheater Bremen aus der Kooperation konzentrierte er sich als Direktor der Tanzcompagnie Oldenburg seit 2012 ausschließlich auf den Tanz. Im Rahmen seiner Tätigkeit am Oldenburgischen Staatstheater hat er auch für das künstlerische Profil der Internationalen Tanztage Oldenburg geschärft. Es gehörte in dieser Zeit zu den profiliertesten und am besten besuchten Tanzfestivals in Deutschland.

Seit der Spielzeit 2014/15 ist Honne Dohrmann Direktor des 20-köpfigen tanzmainz-Ensembles am Staatstheater. Er ist zugleich Festivalleiter des alle zwei Jahre stattfindenden tanzmainz festivals, das im März 2015 seine Premiere feierte.

Aktuelle Produktionen
Hilfe! (UA)
Dinah Ehm
Kathrin Doering


Staatstheater
Mainz