Sitemap: Übersicht aller Seiten
kraatz
Robert Kraatz
Ausstattung

Robert Kraatz studierte Bühnen- und Kostümbild an der Universität für Angewandte Kunst Wien und an der Kunsthochschule Berlin Weißensee. Neben Hospitanzen und Assistenzen u.a. am DT Berlin und dem Burgtheater Wien, folgten eigene Arbeiten, die sich verstärkt mit dem öffentlichen Raum auseinandersetzen, sowie Installationen und Performance-Arbeiten.
In seinen Arbeiten Der Eindringling (2014, R: Evy Schubert) und Die Pension (2017, R: Konstantin Buchholz) ist er neben dem Bühnenbild auch für Konzept, Produktion und Finanzierung verantwortlich. Das Stück Der Eindringling wurde 2015 zum 100Grad-Berlin Festival ins HAU1 eingeladen.
Von 2017 bis 2018 arbeite er mit Robert Wilson und dem Düsseldorfer Schauspielhaus als Produktionsleiter für Der Sandmann.
Robert Kraatz arbeitet als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner für Theaterproduktionen in der freien Szene, an Stadt- und Staatstheatern u.a. am Theater Oberhausen, dem Ballhaus Ost Berlin oder dem Theater Aalen.
Robert Kraatz wurde für den Bühnenbildpreis Offenbacher Löwe 2012 nominiert und erhielt im selben Jahr ein Mart-Stam Stipendium der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.
Neben seiner bühnenbildnerischen Arbeit für Theater und Film, schreibt er für das Bühnenbild-Blog ueberbuehne.de.

Aktuelle Produktionen
In Memoriam Anna Politkowskaja


Staatstheater
Mainz