Sitemap: Übersicht aller Seiten
sara-ostertag_01
Sara Ostertag
Regie

Sara Ostertag wurde 1985 in Wien geboren und arbeitet als Regisseurin, Choreografin und Theaterpädagogin in Österreich und Deutschland. In ihrer Arbeit besteht ein Fokus auf transdisziplinären Projekten sowie der Entwicklung von Vermittlungsformaten und Theater für junges Publikum. Sie hat 2011 ihren Master in Theaterregie an der Zürcher Hochschule der Künste und der School for New Dance Developement Amsterdam abgeschlossen.

Ihre letzten Produktionen sind am Dschungel Wien Theaterhaus für junges Publikum, dem Oldenburgischen Staatstheater sowie der Philharmonie Luxemburg und dem Festspielhaus St. Pölten zu sehen. 2011 gründet sie mit unterschiedlichen KünstlerInnen aus Wien das Kollektiv makemake produktionen, aus dem heraus ein Großteil ihrer letzten Arbeiten entstand.

Sei der Spielzeit 2014/15 ist sie Hausregisseurin am Staatstheater Mainz. Dort inszenierte die unter anderem Gold von Leonard Evers, den performativen Stadtspaziergang In Arbeit:Neustadt, Spinnerling nach dem Roman von Simon van der Geest, paradies fluten (verirrte sinfonie) von Thomas Köck und Ein Schaf fürs Leben nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Maritgen Matter.

Aktuelle Produktionen
I can see you from the future (UA)
Etienne Pluss
Malin Nagel


Staatstheater
Mainz