Sitemap: Übersicht aller Seiten
Hyemi Jung
Junges Ensemble

Hyemi Jung studierte Gesang in Seoul, Korea, Frankfurt am Main und ist zur Zeit Studentin an der Hochschule für Musik Mainz. Nach ersten Erfahrung im Opernchor des Opernfestivals in Seoul führten sie Konzerte nach Frankfurt am Main, Mainz und Wiesbaden.
2016 war sie in (Die Zauberflöte für Kinder von W.A.Mozart), einer Produktion der Hochschule für Musik Mainz, als La Badessa in (Suor Angelica von G.Puccini) in Bergamo, Italien, zu erleben. In gleichem Jahr hatte sie Konzerte: 70 Jahre Wiedereröffnung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in der Rheingoldhalle in Mainz, Te Deum C-Dur von A.Bruckner in der Lutherkirche, Paukenmesse von J.Haydn in der St.Bonifatius in Wiesbaden.
2017 sang sie die Partie der Nutrice in La Giuditta von A.Scarlatti im Staatstheater Wiesbaden und singt die Partie der Alt in Schönerland. Im April hatte sie ein Konzert Messe C-Dur von F.Schubert im Mainzer Dom und im Mai Bachkantaten in der Barockstadt Fulda in der Stadtpfarrkirche Fulda. Im September singt sie Krönungsmesse von W.A.Mozart im Mainzer Dom, Messiah von G.F.Händel in Hünfeld.
Für die Spielzeit 2017/18 ist sie für das „Junge Ensemble“ im Staatstheater Mainz engagiert und wird 2018 im Theater Rudolstadt als Baba in The Rake´s Progress (Regie: Christiane Lutz) auftreten.

Aktuelle Produktionen


Staatstheater
Mainz