Sitemap: Übersicht aller Seiten
r
Johannes Mayer
Oper

Johannes Mayer studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt. In der Spielzeit 2015/16 und noch während seines Studiums hat das Staastheater Mainz ihn im Rahmen eines Elevenvertrags an sich gebunden. Hier hat er bereits unter anderem den Tenor in Purcells The Fairy Queen, Zeriffo und Crepusculo in der deutschen Erstaufführung von Cavallis Veremonda, eine Koproduktion mit den Schwetzinger Festspielen, sowie den Beichtvater in Dialogues des Carmélites übernommen.

In den vergangenen Spielzeiten war er unter anderem besetzt als Mutter und Diener in der Urauffürung König Hamed und Prinzessin Sherifa, als Dänischer Ritter in Glucks Armide, als Schaumberg in Mathis der Maler (Hartmann), als Flute in Brittens A Midsummer Night’s Dream, als Graf von Lerma (Don Carlo, Verdi), als Vanja Kudrjasch (Katja Kabanova, Janacek) sowie als Truffaldino (Die Liebe zu den drei Orangen, Prokofjew).

In der Spielzeit 2019/20 ist er in Le nozze di Figaro, Hoffmanns Erzählungen, Boris Godunow und Comedian Harmonists zu sehen.

Aktuelle Produktionen
Hoffmanns Erzählungen
Boris Godunow
Manon Lescaut
Comedian Harmonists
Le nozze di Figaro
Daniel Tilch
Maren Schwier


Staatstheater
Mainz