Sitemap: Übersicht aller Seiten
ludovica_eigeneauswahl-5
Ludovica Bello
Oper

Die Italienerin Ludovica Bello debütierte im Alter von 21 Jahren als Dorabella in Così fan tutte, Cherubino in Le nozze di Figaro und Schwester Pflegerin in Suor’Angelica. 2010 erwarb sie ihren Hochschulabschluss mit Auszeichnung am Musikkonservatorium F. Venezze in Rovigo im Fach Operngesang. Bis 2013 setzte sie ihr Studium bei Prof. Rudolf Piernay an der Opernschule der Musikhochschule Mannheim fort, wo sie u. a. die Hexe in Hänsel und Gretel sang. Sie besuchte Meisterkurse bei William Matteuzzi, Jutta Gleue, Peter Anton Ling, Rainer Gilsdorf sowie Edith Mathis am Mozarteum Salzburg.
Zu ihren Rollen zählen u.a. Adalgisa in Norma, Donna Elvira in Don Giovanni, Dorabella in Così fan tutte, Minerva in Il ritorno di Ulisse in patria, Rosina in Il barbiere di Siviglia, Aglaja in Der Idiot. Ludovica Bello ist seit Beginn der Spielzeit 2013/2014 Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim. Sie wird derzeit von Prof. Fenna Kügel-Seifried gesangstechnisch betreut.

Aktuelle Produktionen
Hörtheater: Zerbrechliche Gespräche (UA)


Staatstheater
Mainz