Sitemap: Übersicht aller Seiten
sissi-qi-wang
Sissi Qi Wang
Junges Ensemble

Die Mezzosopranistin Sissi Qi Wang studierte von 2012 bis 2015 an der Hochschule für Künste in Bremen. Sie absolvierte die Klassen von Herrn Prof. Thomas Mohr und Frau Prof. Krisztina Laki.
Im selben Jahr begann sie ihr zweites Studium an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln, dass sie ebenfalls mit dem "Bachelor of Music" im Jahr 2016 abschloss. Sie blieb in der Klasse von Frau Prof. Mechthild Georg und schloß im Jahr 2018 das Studium mit dem "Master of Music" ab.
Momentan studiert sie an der Hochschule für Musik Mainz das Konzertexsamen bei Herrn Prof. Andreas Karasiak.
Seit 2013 stand sie mit verschieden Rollen auf deutschen Bühnen, unter anderem in der Bremer Shakespeare Company als “Cherubino”aus “le Nozze di Figaro” von W.A.Mozart und als “Zita” aus “Gianni Schicchi” von G.Puccini.
2016 sang sie im Theater Solingen und im Theater Remscheid als "Sesto".2017 sang sie als Praktikantin im Theater Aachen in den Rollen “Celia" aus “La fedelta premiata” von Josef Hadyn und “Glasa und Feklusa” aus “Katja Kabanova" sowie “Förderin und Eule” aus “Das schlaue Füchslein” von Leõs Janacek.
2018 trat Sissi Qi Wang in CHIO (China) während des Eröffnungsfestivals zu Ehren Chinas und Deutschlands Kommunikation auf. Sie sang mit RWTH Orchester als Solistin die Mezzopartie des “Requiem” von G.Verd

Aktuelle Produktionen
Maren Schwier
Solenn´ Lavanant-Linke


Staatstheater
Mainz