Sitemap: Übersicht aller Seiten
r
Zodwa Selele
Musical

Die in Deutschland geborene Südafrikanerin absolvierte eine Ausbildung zur Musical-Darstellerin mit Vollstipendium an der neugegründeten Joop van den Ende Academy in Hamburg. In den Jahren vor, aber vor allem nach ihrem Abschluss spielte sie unter anderem die Titelrolle in Elton Johns Aida in mehreren Produktionen, Hauptrollen in Ray Charles, Der König der Löwen, Hairspray, Hautnah sowie Highsociety und war in weiteren Engagements am Kehrwieder Varieté Theater, der Laeiszhalle sowie dem Logensaal der Hamburger Kammerspiele zu sehen.
Entdeckt wurde sie von Hardy Rudolz und ihrem späteren Mentor Perrin Manzer Allen. 2010 wurde sie persönlich von Whoopi Goldberg für die Rolle der Deloris van Cartier in Sister Act ausgewählt, die sie fünf Jahre in Folge als Erstbesetzung in Hamburg, Stuttgart und Oberhausen verkörperte, und für welche sie 2011 von der Fachzeitschrift MUSICALS zur „Beliebtesten Darstellerin” gewählt wurde. Zu ihrer Diskografie gehören die deutschen Original Cast-Aufnahmen von Sister Act und Hairspray.
Seit Herbst 2015 spielt sie im Capitol Theater Mannheim die Rolle der Sheila im Musical Hair. Mit ihrem Engagement als weltweit erste Afro-Deutsche in der Rolle der Brunhild in Frank Nimsgerns Musical Der Ring erfüllte sich Zodwa Selele 2016 einen lang gehegten Traum: einmal im Theater ihrer Geburtsstadt Hof/Saale auf der Bühne zu stehen. Auch schlüpfte sie erneut in eine Rolle von Whoopi Goldberg als Oda Mae Brown im Musical Ghost am Landestheater Linz. In der Stuttgarter Palladium Produktion von Bodyguard – Das Musical spielte sie die Rolle von Nicki Marron (2017-2018). Dank eines weiteren Color-Blind Castings spielte Zodwa Selele die erste Afro-Deutsche Eliza Doolittle in dem Klassiker My Fair Lady in ihrem heimischen Dialekt (fränkisch) bei den Luisenburg Festspielen. Zuletzt war sie als Hildy Esterhazy im Bernstein Klassiker On the town in der Musikalischen Komödie in Leipzig zu sehen.
Neben ihrer Arbeit am Theater ist Zodwa Selele auch dem Fernseh- und Kinopublikum aus dem ZDF-Film Schief gewickelt, dem ARD-Film Dimitrius Schulze sowie dem internationalen Kinofilm 2 CLOSE 2 U bekannt. Zudem war sie seit 2007 in diversen Talkshows beim SWR, SAT1, WDR und NDR zu Gast und absolvierte Auftritte u. a. beim ZDF Fernsehgarten, Wetten, dass..?, Spiegel TV Wissen sowie Carmen Nebel.
Neben ihren künstlerischen Engagements setzt sich Zodwa Selele für viele namhafte, aber vor allem auch kleinere Stiftungen ein, so ist sie seit 2010 Botschafterin der NCL Stiftung für Ein Leben ohne Kinderdemenz und sang 2015 den offiziellen Song für UNICEF Deutschland als Vertreterin des Gastlandes Südafrika.

Aktuelle Produktionen
Myungin Lee
Julietta Aleksanyan


Staatstheater
Mainz