Sitemap: Übersicht aller Seiten
r
Monika Dortschy
Schauspiel

Monika Dortschy wuchs bei Breslau, Schlesien auf.
Es folgten 40 Jahre ununterbrochene Engagements am Theater und Auftritte im Fernsehen, beispielsweise im Tatort.
Am Staatstheater Mainz, an welchem Monika Dortschy seit 1996/97 Ensemblemitglied ist, war sie unter anderem in Die göttliche Komödie nach Dante Alighieri (Regie: Thorleifur Örn Arnarsson), als Big Mama in Die Katze auf dem heißen Blechdach (Regie: Sarantos Zervoulakos) und als Großinquisitor des Königreichs in Don Carlos (Regie: Sarantos Zervoulakos) zu sehen.
In den letzten Spielzeiten wirkte sie unter anderem in Apollo 11 (Regie: Thomas Fiedler) und Die Physiker (Regie: K.D. Schmidt) mit, sowie in der Uraufführung Das letzte Parlament (Ghost Story) zu sehen.

In der aktuellen Saison steht sie als Halt-mich-grabsch-mich in The Producers auf der Bühne und ist Teil des Ensembles bei der Stückentwicklung Nach dem Olymp. In den Wiederaufnahmen Die Physiker, Ramstein Airbase: Game of Drones (UA), LJOD – Das Eis - Die Trilogie und in Leonce und Lena kann man Monika Dortschy ebenfalls erleben.

Aktuelle Produktionen
The Producers
Nach dem Olymp
Drei Schwestern
Leonce und Lena
Die Physiker
LJOD – Das Eis - Die Trilogie
Ramstein Airbase: Game of Drones (UA)
Gesa Geue
Lisa Eder


Staatstheater
Mainz