Sitemap: Übersicht aller Seiten
Suzanne Grotenhuis
Schauspiel

Suzanne Grotenhuis, geboren 1985 in Amsterdam, schloss 2007 ihre Theaterausbildung bei Dora van der Groen ab, wo sie unter anderem auch von Lucas Vandervost, Frank Focketyn und von Dora van der Groen selbst Unterricht erhielt.
Nach ihrem Studium arbeitete sie regelmäßig mit der Theatergruppe deTijd. Außerdem arbeitete sie für de Queeste, HETPALEIS und im Toneelhuis unter der Regie von Guy Cassiers. Seit 2010 spielt sie bei Toneelgroep Amsterdam in der gefeierten Inszenierung von Szenen einer Ehe.
Im Jahr 2012 machte sie ihre erste Solo-Performance Black Forest Forever und gewann den Roel Verniers Preis. Sie ist Mitglied des Kollektivs De Nwe Tijd. In der Saison 2017-2018 geht ihre neue Soloaufführung ON ICE auf Tour, eine Show, die sie einen Monat durch die australische Wüste verbracht hat.
Am Staatstheater Mainz ist sie diese Spielzeit in ForsterHuberHeyne (Regie: Peter Van den Eede) zu sehen.

Aktuelle Produktionen


Staatstheater
Mainz