Sitemap: Übersicht aller Seiten
r
Louis Thuriot
Tanz

Der Belgier Louis Thuriot besuchte ab 2011 The Art School for Modern Dance an der Kunsthumaniora in Brüssel und setzte sein Studium für seinen Bachelor in Dance an der Hogeschool voor de Kunsten, Codarts in Rotterdam fort. Während seines Studiums konnte er in Deutschland, Brasilien und den Niederlanden Erfahrung sammeln und u.a. mit den Choreografen Roxane Huilmand, Jos Baker, Leif Firnhaber, Iván Pérez, Neus Gil, Yael Cibulski, Marina Mascarell und Guy Shomroni zusammen arbeiten. Außerdem choreografierte er eigene Arbeiten wie Exploded control 2015 in Rotterdam, Balance 2016 aufgeführt in Den Haag, Rotterdam, Antwerpen, Deutschland und Brasilien und Peeping Eye mit Vorstellungen in Rotterdam und Den Haag. 2016 gewann Louis den 1. Preis des Solo Dance Competition in Brüssel, den 2. Preis beim Internationalen Solo-Tanz-Theater Festivals in Stuttgart sowie ein Stipendium der Jiří Kylián Foundation und 2015 einen Preis beim Cadance Festival in Korzo, Den Haag.
Im Jahrbuch TANZ 2018 wurde Louis Thuriot als Hoffnungsträger für den Tanz genannt.
Mit Beginn der Spielzeit 2018/19 wurde er nun Mitglied des tanzmainz Ensembels.

Aktuelle Produktionen
Im Orbit (UA)
Fall Seven Times (WA)

Nothing (UA)
Twist (UA)
Cornelius Mickel
Cristel de Frankrijker


Staatstheater
Mainz