Sitemap: Übersicht aller Seiten

Stellenangebote

Ausstattungsassistent*innen

Die Staatstheater Mainz GmbH sucht ab Beginn der Spielzeit 2018/2019 (August / September 2018) sowie ab Januar 2019 je eine/n Assistenten/Assistentin
für die Abteilung Ausstattung – alle Sparten Bühne/Kostüm, mit der Ausrichtung Kostüm- oder Bühnenbild.
Neben der engen Zusammenarbeit mit den Inszenierungsteams und den Werkstätten, gehören zu den Aufgaben u.a. die Betreuung der Proben, die Organisation von Kostümanproben und Recherchen aller Art.
Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich Kostümbild sowie Bühnenbild. Wir erwarten idealerweise ein fachspezifisches Studium bzw. eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Kostüm- und Bühnenbild, Mode, Design oder Architektur.
Darüber hinaus setzen wir hohes Engagement, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, kreatives Denken sowie Kommunikationstalent voraus. Die Arbeitszeiten sind theatertypisch unregelmäßig.

Der Arbeitsvertrag richtet sich nach Tarifvertrag NV Bühne.
Das Staatstheater sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen, die besonders berücksichtigt werden.
Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet.
Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 16. März 2018 direkt an:
Staatstheater Mainz GmbH
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an:bewerbungen@staatstheater-mainz.de
Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.
Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Theatermeister*in Fachrichtung Bühne

Das Staatstheater Mainz sucht mit Beginn der Spielzeit 2018 / 2019 ab 1. September 2018 eine*n qualifizierte*n Theatermeister*in Fachrichtung Bühne. Die Einstellung richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne oder alternativ TVöD. Die Anstellung ist zunächst auf zwei Jahre befristet bis zum Ende der Spielzeit 2019/2020, mit der Option auf Verlängerung.
Sie sind mitverantwortlich für den technischen Bühnenbetrieb eines 3-Spartentheaters in allen Spielstätten und Gastspielorten.

Vorausgesetzt werden die Qualifikationen als Theatermeister/in bzw. Meister/in der Veranstaltungstechnik, handwerkliches Geschick sowie sichere Kenntnisse in der Anwendung moderner Bürokommunikation. CAD-Kenntnisse (Mega-Cad) sind von Vorteil.
Wir erwarten idealerweise Berufserfahrung an Theatern, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Befähigung zur Mitarbeiterführung, Organisation von Arbeitsabläufen, kostenbewusstes Denken und Sensibilität für künstlerische Belange sowie Bereitschaft zu regelmäßig unregelmäßigen Diensten (abends und an Wochenenden oder Feiertagen).

Das Staatstheater sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen, die besonders berücksichtigt werden.
Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 28. Februar 2018 an die
Staatstheater Mainz GmbH
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an: bewerbungen@staatstheater-mainz.de
Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.
Bitte senden Sie nur Kopien ein, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann.

Leiter*in Rechnungswesen

Die Staatstheater Mainz GmbH sucht ab 1. Juli 2018, spätestens ab 1. August 2018 eine*n Leiter*in Rechnungswesen in Vollzeit.
Die Staatstheater Mainz GmbH ist ein Mehrspartenhaus mit rd. 500 Beschäftigten, etwa 30 Neuinszenierungen und bis zu 700 Vorstellungen pro Spielzeit in Oper, Schauspiel, Tanz, Konzert sowie Kinder- und Jugendtheater.

Der Aufgabenbereich umfasst die Aufstellung des Wirtschaftsplans und der mittelfristigen Finanzplanung zusammen mit der Geschäftsführung, die laufende Budgetüberwachung in allen Bereichen, die Abwicklung und Kontrolle von Investitionen sowie das gesamte Rechnungswesen, einschließlich Controlling. Schwerpunkt ist die Erstellung des kompletten kaufmännischen Jahresabschlusses zum 31. Juli nach den Richtlinien einer großen Kapitalgesellschaft. Ihnen obliegt die regelmäßige Berichtspflicht an die Theaterleitung, die Erstellung von Monats- und Quartalsberichten, das Risiko- und Finanzmanagement, die Kosten- und Leistungsrechnung sowie Abwicklung der steuerlichen Angelegenheiten.

Als Abteilungsleiter*in der kaufmännischen Verwaltung sind Sie zugleich Vorgesetzte*r von weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Bereichen Buchhaltung, Einkauf und Revision.
Neben der Qualifikation von mindestens Diplom-Kaufmann/Diplom-Kauffrau, vorzugsweise zudem Bilanzbuchhalter*in, erwarten wir eine mehrjährige Berufserfahrung sowie Abschlusssicherheit.
Gesucht wird eine engagierte, leistungsstarke Führungspersönlichkeit mit der Fähigkeit, wirtschaftliche Prozesse beurteilen und steuern zu können und die Verständnis für die Besonderheiten eines künstlerischen Betriebs mitbringt. Idealerweise verfügen Sie über Leitungserfahrung, möglichst im Theaterbereich.
Der derzeitige Stelleninhaber scheidet aller Voraussicht nach am 31.12.2018 aus Altersgründen aus. Bei Stellenbesetzung zum 1. Juli oder 1. August 2018 ist insoweit eine entsprechende Einarbeitungszeit gewährleistet.

Die Einstellung erfolgt nach den tarifvertraglichen Regelungen des TVöD mit den entsprechenden Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und aller Nationalitäten wird gewährleistet. Darüber hinaus sieht sich das Staatstheater der Gleichstellung von schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen, die besonders berücksichtigt werden.
Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 28. Februar 2018 an die
Staatstheater Mainz GmbH
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an:bewerbungen@staatstheater-mainz.de
Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.
Bitte senden Sie nur Kopien ein, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann.



Staatstheater
Mainz