Sitemap: Übersicht aller Seiten

Stellenangebote


Aushilfe für Wäscherei gesucht

Im Staatstheater Mainz suchen wir ab sofort zur Verstärkung unseres Teams eine Aushilfe in der hauseigenen Wäscherei.
Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 10 Stunden pro Woche, auf 450 € - Basis, maximal 45 Stunden im Monat.

In unserem Theater sind in einer Spielzeit mehr als 40 Premieren und Wiederaufnahmen zu sehen, somit wird hier ein großes Repertoire an Stücken angeboten. Diese Vielfalt an Stücken muss auch in der Kostümabteilung verarbeitet werden.

Voraussetzungen sind selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten für alle laufenden Produktionen in einem kleinen Team sowie die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten. Fachwissen über alle wasch- und bügelrelevanten Vorgänge und die dazugehörigen Maschinen ist erwünscht. Bügelarbeiten von speziellen Kostümen müssen auch unter Zeitdruck präzise und fristgemäß ausgeführt werden. Die Arbeiten werden zum überwiegenden Teil im Stehen verrichtet.

Arbeitszeiten sind in der Regel nachmittags von 13 Uhr bis ca. 17 Uhr, bei Bedarf in Ausnahmefällen auch am Wochenende.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an die

Staatstheater Mainz GmbH
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

oder per E-Mail an: bewerbungen@staatstheater-mainz.de

Das Staatstheater sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten Menschen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen, die besonders berücksichtigt werden.

Die berufliche Gleichstellung jedes Geschlechts wird gewährleistet. Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.

Zum 1. März 2020 mit Einarbeitung ab November 2019 suchen wir eine*n

Geschäftsführende*n Theaterdirektor*in (m/w/d)

für die Staatstheater Mainz GmbH.

Als Theaterdirektor*in und Geschäftsführer*in leiten Sie gemeinsam mit dem Intendanten und Geschäftsführer Markus Müller die Gesellschaft. Gesucht wird eine Führungspersönlichkeit mit besonderen Kenntnissen im kaufmännischen Bereich, klarem Gespür für künstlerische und strukturelle Erfordernisse eines Theaterbetriebes und fundiertem ganzheitlichem Fachwissen.

Bewerber*innen verfügen über einen Hoch-/Fachhochschulabschluss in einer betriebswirtschaftlichen Fachrichtung sowie im besten Fall über breitgefächerte Berufserfahrungen im Theaterbereich. Diese haben Sie bereits in der ersten oder zweiten Leitungsebene eines Theaters oder einem verwandten Unternehmen unter Beweis gestellt.

Ihre Persönlichkeit ist charakterisiert durch Kontakt- und Kommunikationsstärke, ein analytisch-konzeptionelles Arbeiten, sowie ein visionär zukunftsorientiertes Denken. Einen routinierten Umgang mit moderner IT- und Kommunikationstechnik setzen wir voraus.

Das Staatstheater sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen, die besonders berücksichtigt werden.
Die berufliche Gleichstellung jedes Geschlechts wird gewährleistet.
Im Rahmen der Chancengleichheit werden Bewerbungen von Interessentinnen und Interessenten unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 23. August 2019 an den:

Vorsitzenden des Aufsichtsrates
der Staatstheater Mainz GmbH
- Oberbürgermeister Michael Ebling -
Rathaus
Postfach 3820
55028 Mainz

oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten im PDF-Format) an: oberbuergermeister@stadt.mainz.de

Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.



Staatstheater
Mainz