Sitemap: Übersicht aller Seiten

Stellenangebote

Die Staatstheater Mainz GmbH sucht ab 1. April 2019

eine*n Regieassistent*in für Schauspiel

Die Anstellung erfolgt nach NV Bühne.

Das Staatstheater Mainz ist ein Mehrspartenhaus, bestehend aus Oper, Schauspiel und einer modernen Tanzkompanie sowie Kinder- und Jugendtheater. Es verfügt über vier Spielstätten, die von allen drei Sparten in einem breiten Repertoire bespielt werden. Insgesamt werden ca. dreißig Premieren pro Spielzeit produziert, davon ca. sechzehn im Schauspiel.

Voraussetzungen für die Stellenbesetzung sind einschlägige praktische Erfahrungen als Regieassistent*in im Bereich des Schauspiels.

Erwartet werden ferner ein verantwortungsbewusster Umgang mit dem Ensemble, Repertoire- und Fremdsprachenkenntnisse, hohes Engagement, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Organisationstalent, Flexibilität, kreatives Denken und Kommunikationsfähigkeit. Die Arbeitszeiten sind theatertypisch unregelmäßig.

Der Verdienst erfolgt nach Vereinbarung.

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet.

Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.
Das Staatstheater sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen, die besonders berücksichtigt werden.

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 20.02.2019 an:

Staatstheater Mainz GmbH
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz
oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an: bewerbungen@staatstheater-mainz.de

Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.


Die Staatstheater Mainz GmbH sucht für ihren Opernchor ab der nächsten Spielzeit 2019 / 2020 (August 2019 oder später) einen

Sänger in der Stimmgruppe Bass 2.

Voraussetzung für ein Engagement im Opernchor sind eine fundierte musikalische Ausbildung sowie akzentfreie Beherrschung der deutschen Sprache.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag NV-Bühne.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit detaillierten Angaben über die musikalische Ausbildung und die bisherigen künstlerischen Tätigkeiten richten Sie bitte bis 31. März 2019 an:

Staatstheater Mainz GmbH
Herrn Chordirektor
Hernandez-Laverny
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an: slaverny@staatstheater-mainz.de

Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.


Die Staatstheater Mainz GmbH sucht ab Beginn der Spielzeit 2019/2020 (August / September 2019) mehrere

Die Staatstheater Mainz GmbH sucht ab sofort für etwa sechs Monate (bis August 2019)

eine*n Betriebstechniker*in (m/w/d)

Das Staatstheater Mainz ist ein Mehrspartenhaus, bestehend aus Oper, Schauspiel und einer modernen Tanzkompanie, sowie Kinder- und Jugendtheater. Es verfügt über vier Spielstätten, die von allen drei Sparten in einem breiten Repertoire bespielt werden.

Zu den Aufgaben gehören:
- Allgemeine Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an den technischen Anlagen des Theaters
- Behebung von technischen Störungen
- Elektroinstallationen im Bereich Gebäudetechnik, Beleuchtungstechnik
- Prüfung elektrischer Geräte nach DGUV V3
- Begleitung von Baumaßnahmen durch Fremdfirmen

Ihr Profil:
- Abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroinstallateur, Energieanlagenelektroniker,
Industrieelektriker oder vergleichbare Qualifikation
- Alternativ Anlagenmechaniker für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik mit Qualifikation als
Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
- Alternativ Mechatroniker
- Bereitschaft zu wechselnden Schichten / Wochenenddiensten
- Sehr gute Deutschkenntnisse
- Kenntnisse in der elektrischen Antriebstechnik (Frequenzumrichter) sind von Vorteil
- Sicherer Umgang mit MS-Office
- Berufserfahrung wünschenswert

Die Einstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) kommunal, mit den entsprechenden Sozialleistungen, einschließlich Job-Ticket.

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet.

Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.
Das Staatstheater sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen, die besonders berücksichtigt werden.

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 20.02.2019 an:

Staatstheater Mainz GmbH
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz
oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an: bewerbungen@staatstheater-mainz.de

Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.


Die Staatstheater Mainz GmbH sucht ab Beginn der Spielzeit 2019 / 2020 eine*n

Theaterplastiker*in

Es handelt sich grundsätzlich um eine Vollzeitstelle nach NV-Bühne mit 40 Stunden wöchentlich. Nach Absprache kann ggf. auch Teilzeit vereinbart werden.

Gesucht wird eine teamfähige, belastbare Persönlichkeit mit abgeschlossener Berufsausbildung und gerne mit Berufserfahrung als Theaterplastiker*in. Die erwünschten Anforderungen definieren sich darüber, Arbeitsaufträge selbstständig, mit künstlerischer Begabung und Verständnis für technisch-künstlerische Zusammenhänge und Kreativität umzusetzen. Weitere Voraussetzungen sind Farbsehtüchtigkeit, Ausdauer, Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen Theaterplastiker*in und Theatermaler*innen. Im Staatstheater Mainz bilden beide eine gemeinsame Abteilung.

Das Staatstheater sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen, die besonders berücksichtigt werden.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 15. März 2019 an:

Staatstheater Mainz GmbH
Herrn Bergmann
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an: bewerbungen@staatstheater-mainz.de

Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet.

Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.

Eingangsbestätigungen / Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.



Staatstheater
Mainz