Sitemap: Übersicht aller Seiten

Stellenangebote

Audition

27.-28. Januar 2018, Mainz

tanzmainz, die zeitgenössische Tanzcompagnie des Staatstheater Mainz, sucht ab der Spielzeit 2018/19 Tänzerinnen mit einer sehr guten zeitgenössischen und klassischen Technik. Vielseitigkeit, Improvisationstechniken und Offenheit gegenüber unterschiedlichen choreografischen Handschriften ebenso wie mindestens 3 Jahre professionelle Bühnenerfahrung sind Grundvoraussetzung.

tanzmainz (Direktor: Honne Dohrmann) arbeitet neben seinem Hauschoreografen Guy Weizman mit ambitionierten Gastchoreografen wie Sharon Eyal, Guy Nader und Maria Campos. Das Ensemble besteht zurzeit aus 21 Tänzerinnen und Tänzern.
Bewerbungen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Foto und Showreel)
bitte bis zum 10. Dezember 2017 an: Maria Eckert, tanzmainz@staatstheater-mainz.de
Teilnahme nur nach schriftlicher Einladung möglich.
Reise- und Übernachtungskosten werden nicht erstattet.
Vertrag: NV-Bühne-Solo


Audition

27-28 January 2018, Mainz (Germany)

For next season 2018/19 tanzmainz, the contemporary dance company of Staatstheater Mainz (Germany), is looking for female dancers with a very strong level of contemporary and classical technique.

tanzmainz (Director: Honne Dohrmann) works exclusively with international guest choreographers such as Guy Weizman & Roni Haver, Sharon Eyal, Guy Nader and Maria Campos among others.
The company comprises 21 dancers, that have to be versatile, able to perform many choreographic styles and possess improvisation skills. A minimum of 3 years professional stage experience is required.
Please send your applications (CV, photo, motivation letter and showreel)
until December 10, 2017, to: Maria Eckert, tanzmainz@staatstheater-mainz.de
Participation by invitation only.
The theatre does not cover any travel or accommodation costs.
Contract: NV-Bühne-Solo


Maskenbildner/in

Die Staatstheater Mainz GmbH sucht ab Beginn der Spielzeit 2018/2019, ab 01.08.2018 eine/n engagierte/n Maskenbildner/in in Vollzeit (40 Stunden wöchentlich).
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach Tarifvertrag NV-Bühne.
Das Staatstheater Mainz ist ein 3-Spartenhaus (Tanz, Musiktheater, Schauspiel incl. Kinder- und Jugendtheater) und verfügt über mehrere Spielstätten.

Aufgabenbereich:
-sämtliche anfallende Arbeiten für das Maskenbild einer Produktion. Einsatzgebiet ist sowohl das Damensolo als auch das Herrensolo in allen Sparten (Oper, Schauspiel, Tanz)
- Im Werkstattbereich betrifft dies das Erstellen und Frisieren von Perücken, das Modellieren und Erstellen von Masken und sämtlichen plastischen Teilen
- Maskenbildnerische Betreuung und Begleitung bei Neuproduktionen im Proben- und Vorstellungsbetrieb.

Voraussetzungen:
- eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. ein abgeschlossenes Studium als Maskenbildner/in
- mehrjährige Berufserfahrung an einem Theater

Wir erwarten:
- selbstständiges Umsetzen handwerklicher und künstlerischer Tätigkeiten in der Maskenbildnerei
- Freude am Arbeiten mit dem künstlerischen Personal und im Team mit den Kollegen
- Lösungsorientiertes Handeln bei technisch-künstlerischer Problemstellung sowie
- die Bereitschaft, sich auf die besonderen zeitlichen und inhaltlichen Anforderungen, die ein Theaterbetrieb stellt, einzulassen.

Wir bieten:
- eine modern ausgestattete Maskenwerkstatt mit allen gängigen Materialien und Werkzeugen
- ein kreatives und motiviertes Team
- eine vielfältige, verantwortungsvolle Tätigkeit mit großem Potential zur künstlerischen Mitgestaltung.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden wöchentlich und umfasst auch Einsätze an Wochenenden, Feiertagen und in den Abendstunden.
Das Staatstheater sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen, die besonders berücksichtigt werden.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 31. Dezember 2017 direkt an:
Staatstheater Mainz GmbH
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an: bewerbungen@staatstheater-mainz.de

Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.
Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet.
Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.
Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Auszubildende/r Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w)

Die Staatstheater Mainz GmbH hat zum 01.09.2018 die Stelle Auszubildende/r Fachkraft für Veranstaltungstechnik neu zu besetzen.
Diese Berufsausbildung gehört im technischen Bereich zu den interessantesten und breit-angelegtesten Ausbildungsberufen überhaupt. Der Veranstaltungstechniker arbeitet in den technischen Abteilungen unseres Theaters und kümmert sich dort um die technischen Aspekte auf der Bühne.
Jungen Menschen bieten wir mit der Ausbildung eine adäquate Basis, die beginnend von der Holz-, Metall- und Elektrotechnik über die Licht- und Tontechnik bis hin zur Veranstaltungs-organisation alles beinhaltet, um nach erfolgreichem Abschluss in allen Arbeitsbereichen der Theatertechnik eingesetzt werden zu können.

Voraussetzungen:
Wer als Veranstaltungstechniker am Theater arbeiten möchte, sollte technisches Interesse besitzen und die Bereitschaft mitbringen, sich mit den spezifischen Gegebenheiten eines künstlerischen Betriebs auseinanderzusetzen. Er /Sie muss sich den künstlerischen Ideen und Entwürfen von Regisseuren und Bühnenbildnern aufgeschlossen zeigen und mit ihnen gemeinsam nach der besten Lösung suchen, ohne dabei die technischen und finanziellen Grenzen aus den Augen zu verlieren.
Folgende Fertigkeiten setzen wir voraus: Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, Kreativität bei der Lösung technisch-künstlerischer Problemstellungen, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein.
Die Arbeitszeiten sind theaterüblich unregelmäßig, so dass gelegentlich auch an Wochenenden, Feiertagen und in den Abendstunden Dienste geleistet werden müssen.
Wir erwarten mindestens einen Abschluss der mittleren Reife mit guten Noten in Mathematik, Physik und ggf. Informatik.

Ausbildungsinhalte:
Die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik dauert drei Jahre und umfasst im Wesentlichen die Bereiche Konzeption und Kalkulation von Veranstaltungen, Sicherheit, Geräte bereitstellen, einrichten, prüfen, sichern, transportieren und lagern, Bedienung bühnentechnischer Anlagen, Energieversorgung, Licht-, Ton- und Beschallungsanlagen, Aufnahme und Übertragung von Licht-, Bild- und Tondaten, Spezialeffekte, Planung und Durchführung von Veranstaltungen.

Wir bieten:
- Einen äußerst interessanten und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz in einem Mehrpartenhaus mit Schauspiel, Musiktheater (Opern, Musicals etc.) und Tanz
- Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des Öffentlichen Dienstes (TVAöD)
- Zusatzleistungen wie Betriebliche Altersvorsorge und Jobticket

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden besonders berücksichtigt.
Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31. Januar 2018 an die
Staatstheater Mainz GmbH
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an: bewerbungen@staatstheater-mainz.de
Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.

Betriebsingenieur/in

Die Staatstheater Mainz GmbH hat zum 01.04.2018 die Stelle Betriebsingenieur (w/m) als Leiter*in der Betriebstechnik neu zu vergeben. Diese Position beinhaltet zudem die Aufgaben des/der Sicherheitsingenieur/in des Staatstheaters. In dieser Funktion sind Sie direkt der Geschäftsleitung unterstellt. In den ersten Monaten ist eine Einarbeitung durch den derzeitigen Stelleninhaber vorgesehen.

Zu den Aufgaben gehören:
- Abteilungsleitung Betriebstechnik, Hausverwaltung und EDV
- Erarbeitung von Bedarfsanmeldungen, Erstellung von Leistungsverzeichnissen
- Bestandsaufnahme, Planung und Koordinierung von Instandhaltungs-, Wartungs- und Sanierungsarbeiten sowie Baumaßnahmen in Abstimmung mit der Geschäftsleitung und der Gebäudewirtschaft der Stadt Mainz sowie externen Fachplanungs- und Projektsteuerungsbüros
- Erarbeitung von Zustandsanalysen aller technischen und baulichen Anlagen
- Mitarbeit bei der Planung von Innenausbauprojekten sowie der Raumplanung
- Mitarbeit bei der sach- und zeitgerechten Veranlassung der Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten an haus- und betriebstechnischen Anlagen, einschl. der Gebäudeleittechnik
- Überwachung und Prüfung der Arbeiten von externen Dienstleistern
- Mitarbeit bei der Sicherstellung der Gebäudesicherheit, der Verfügbarkeit und Sauberkeit aller Betriebsstätten
- Freigabe, Erarbeitung und Präsentation von Betriebsvorschriften
- Einweisung von Mitarbeiter*innen in Fragen der Betriebssicherheit
- Organisation des innerbetrieblichen Brandschutzes sowie des vorbeugenden Brandschutzes in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden.
- Beschaffung und Abnahme von Arbeitsmitteln, Arbeitsstoffen, Anlagen und Inventar

Ihr Profil:
- Vorausgesetzt wird ein Fach- oder Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Theater- und Veranstaltungstechnik, Elektrotechnik oder Maschinenbau
- Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit ist vorhanden oder die Bereitschaft der Durchführung dieser Ausbildung
- Berufserfahrung in vergleichbarer Position oder in der Durchführung komplexer Bauvorhaben ist erwünscht
- Fundierte Kenntnisse der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere auf den Gebieten baulicher Brandschutz, VOB, Versammlungsstättenverordnung, DGUV und den allgemein anerkannten technischen Regeln und Bestimmungen, werden vorausgesetzt
- Interesse am Theater und die Fähigkeit zur Auseinandersetzung mit modernen technischen Anlagen und Aufgaben wird erwartet, ebenso die Mitarbeit an der Lösung von szenischen-technischen Aufgabenstellungen
- Erfahrungen im Zusammenhang mit der Durchführung von Veranstaltungen in einem Kulturbetrieb sind von Vorteil
- Sie verfügen über sehr gute organisatorische Fähigkeiten sowie Verhandlungs- und Führungskompetenz
- Sie sind teamfähig, kommunikativ und eine Persönlichkeit mit Einsatzfreude zur Bearbeitung der anstehenden Aufgaben
- Sie sind in der Lage, organisatorische, technische und personelle Strukturen zu analysieren und strategisch weiterzuentwickeln

Die Einstellung erfolgt nach TVöD mit den entsprechenden Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Die Arbeitszeiten sind unregelmäßig, auch abends, an Wochenenden und an Feiertagen.
Die Eingruppierung ist abhängig von den fachlichen Voraussetzungen und den erfüllbaren Tätigkeitsmerkmalen.
Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen. Das Staatstheater sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen, die besonders berücksichtigt werden.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30. November 2017 an die

Staatstheater Mainz GmbH
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz
oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an:

bewerbungen@staatstheater-mainz.de

Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann.

Ausbildungsstelle als Maskenbildner/in

Die Staatstheater Mainz GmbH hat mit Beginn der Spielzeit 2018/2019, ab 01.09.2018, eine Ausbildungsstelle als Maskenbildner/in zu vergeben. Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach Tarifvertrag TVAöD.
Das Staatstheater Mainz ist ein 3-Spartenhaus (Tanz, Musiktheater, Schauspiel incl. Kinder- und Jugendtheater) und verfügt über mehrere Spielstätten.


Aufgabenbereich:

Das Arbeitsgebiet umfasst das Erlernen aller manuellen und künstlerischen Tätigkeiten der Maskengestaltung. Neben Make-up und dem Frisieren von modernen und historischen Frisuren schließt die Tätigkeit der Maskenbildnerin/des Maskenbildners sämtliche plastische Arbeiten zur Veränderung und Gestaltung von Gesichtern und Körpern sowie die Herstellung von Masken oder Perücken und Haarteilen ein. Dies alles erlernen Sie in einem motivierten und kompetenten Team.


Voraussetzungen:

- Mindestalter 18 Jahre
- Kommunikations- und Teamfähigkeit
- visuelles Verständnis
- handwerkliches Geschick
- ästhetisches Urteilsvermögen und Einfallsreichtum für Formen und Farben
- zeichnerisches und plastisches Darstellungsvermögen
- Flexibilität und Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, auch abends, an Wochenenden und Feiertagen

Wünschenswert wäre eine abgeschlossene Berufsausbildung als Friseur/in bzw. vorzeigbare Kenntnisse im Umgang mit Haaren und Frisuren sowie ein Praktikum in der Maskenbildnerei.
Die Ausbildungszeit umfasst 3 Jahre. Der Berufsschulunterricht findet an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden als Blockunterricht statt.

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet.
Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.
Das Staatstheater sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen, die besonders berücksichtigt werden.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 15. Januar 2018 direkt an:

Staatstheater Mainz GmbH
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

Bitte fügen Sie der Bewerbung, falls vorhanden, Zeichnungen und Fotos von bisherigen Arbeiten bei.
Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet.

Sänger für die Stimmgruppe Bass

Die Staatstheater Mainz GmbH sucht für ihren Opernchor ab sofort einen Sänger für die Stimmgruppe Bass 1 sowie einen Sänger in der Stimmgruppe Bass 2.
Voraussetzung für ein Engagement im Opernchor sind eine fundierte musikalische Ausbildung sowie akzentfreie Beherrschung der deutschen Sprache.
Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag NV-Bühne.
Bewerbungen von Schwerbehinderten werden besonders berücksichtigt.
Ihre Bewerbung mit detaillierten Angaben über die musikalische Ausbildung und die bisherigen künstlerischen Tätigkeiten richten Sie bitte an:
Staatstheater Mainz GmbH
Herrn Chordirektor
Hernandez-Laverny
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz

oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an:
slaverny@staatstheater-mainz.de
Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.

Aushilfe für Wäscherei gesucht

Das Staatstheater Mainz sucht ab sofort eine Aushilfe in der hauseigenen Wäscherei.
Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 10 Stunden pro Woche, auf 450 € - Basis,
maximal 45 Stunden im Monat.
Voraussetzungen sind selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten für alle laufenden Produktionen in einem kleinen Team sowie die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten.
Fachwissen über alle wasch- und bügelrelevanten Vorgänge und die dazugehörigen Maschinen ist erwünscht.
Bügelarbeiten von speziellen Kostümen müssen auch unter Zeitdruck präzise und fristgemäß ausgeführt werden.
Die Arbeiten werden zum überwiegenden Teil im Stehen verrichtet.
Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an die
Staatstheater Mainz GmbH
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz
oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an:bewerbungen@staatstheater-mainz.de
Bewerbungen von Schwerbehinderten werden besonders berücksichtigt.
Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Wir freuen uns, wenn sich Bewerber*innen aller Nationalitäten angesprochen fühlen.



Staatstheater
Mainz