Sitemap: Übersicht aller Seiten
rimini_chinchilla-arschloch_foto_robert-schittko_9

Chinchilla Arschloch, waswas

Rimini Protokoll / Helgard Haug (D)

„Keine Absicht – nur Tourette“, schickt Christian Hempel voraus, wenn er sich unter Leuten bewegt. Seine Schimpftiraden, seine motorischen Ausbrüche sind nicht steuerbar und irritieren, wenn man nicht darauf vorbereitet ist. In Chinchilla Arschloch, waswas betritt Hempel erstmals eine Theaterbühne, zusammen mit dem Musiker und Altenpfleger Benjamin Jürgens und dem hessischen Landespolitiker Bijan Kaffenberger. Alle haben sie Tourette. Gemeinsam mit der Musikerin Barbara Morgenstern machen sie die Probe: Wieviel Absichtslosigkeit hält das Theater aus? Und kann es ihnen schützende Heimat sein?

Rimini Protokoll, ein mit allen wichtigen Theaterpreisen und Festival- Ehrungen ausgezeichnetes Theaterkollektiv, war 2011 mit Black Tie und 2015 mit Qualitätskontrolle bei Grenzenlos Kultur. Jetzt eröffnen sie das Festival mit ihrem berührenden, auch humorvollen Abend, der die Konventionen des Theaters radikal in Frage stellt. Denn dieses Stück handelt nicht von Tourette. Es handelt vom Publikum, vom Theater und der Angst vor dem Kontrollverlust.

rimini-protokoll.de

Chinchilla Arschloch, waswas

Rimini Protokoll / Helgard Haug (D)


(Dauer ca. 90 Minuten, Audiodeskription nach Voranmeldung)


Kleines Haus
Online Tickets

TERMINE
12.09.2019, 13.09.2019

Aufführungsrechte: schaefersphilippen Theater und Medien GbR
Musikrechte: Barbara Morgenstern - Maobeat Musikverlag/Budde Music Publishing GmbH


Eine Produktion von Künstlerhaus Mousonturm, Schauspiel Frankfurt und Rimini Protokoll.


Koproduziert vom Westdeutschen Rundfunk und HAU Hebbel am Ufer (Berlin).


Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser, durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain im Rahmen des Schwerpunkts Erzählung.Macht.Identität und durch die Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst- und Kulturpflege im Rahmen der Projektreihe UNLIMITED II zur Förderung exemplarischer Positionen zeitgenössischer Performing Arts.


Hörspiel:
Unter dem Titel Chinchilla Arschloch, waswas entstand für den WDR und in Zusammenarbeit mit Thilo Guschas ein Hörspiel, erhältlich als CD und Download.

BESETZUNG

Konzept, Text & Regie: Helgard Haug Komposition & Musik Barbara Morgenstern
Bühne: Mascha Mazur
Video: Marc Jungreithmeier
Lichtdesign: Johannes Richter
Dramaturgie: Cornelius Puschke
Dramaturgie Künstlerhaus Mousonturm: Anna Wagner
Recherche & Künstlerische Mitarbeit: Meret Kiderlen
Produktionsleitung Künstlerhaus Mousonturm: Olivia Ebert
Produktionsleitung Rimini Protokoll / Touring: Juliane Männel
Bühnenbildassistenz: Marius Baumgartner, Loriana Casagrande
Produktionsassistenz: Desislava Tsoneva


Mit: Christian Hempel, Benjamin Jürgens, Bijan Kaffenberger, Barbara Morgenstern, Stefan Schliephake

« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12

Chinchilla Arschloch, waswas 19:30-21:00
Online Tickets

13

Chinchilla Arschloch, waswas 19:30-21:00
Online Tickets

14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01der-herzerlfresser_johannes-schmidt_c_andreas-etter
der herzerlfresser

Ferdinand Schmalz (2015)

01_hilfe-6_amber-pansters-maasa-sakano-cornelius-mickel-john-wannehag_c_andreas-etter
Hilfe! (UA)

Andreas Denk

01katja-kabanova_nadja-stefanoff-chor-des-staatstheater-mainz_c_andreas-etter
Kátja Kabanová

Leoš Janáček (1921)



Staatstheater
Mainz