Sitemap: Übersicht aller Seiten
uebersicht

In Zukunft: Mainz

Ein Stadtprojekt über kommende Zeiten und Visionen der Gegenwart - Übersicht

Vorträge // Workshops // Diskussionen // Performances // Konzerte // Picknicks // Party // Gespräche // Fahrradtouren // Urban Gardening // Spaziergänge // Gastspiele

MainzMaps I-IV
Vier MainzMaps, vier Wochenenden, vier Zukunftsthemen: AkteurInnen unterschiedlicher Bereiche und Disziplinen versammeln sich auf der Spurensuche nach der möglichen Zukunft von Wert, Ressourcen, Technik und Zusammenleben.
Das Programmheft können Sie hier herunterladen

Weitere Informationen zu Veranstaltungen auf dem Tritonplatz finden Sie hier

Terminübersicht

DER START & MAINZMAP I: Wert
Sa 23.04.
11.00–13.30 MAINZLAB, Treffpunkt Tritonplatz
11.00–13.30 MAINZLAB, Treffpunkt Tritonplatz
14.00 Futurfest, Tritonplatz
18.00 Zusammenkunft), U17
19.30 OPEN YOUR MAINZ, Kleines Haus
21.00 PERFOR’MZ, Kleines Haus

So 24.04.
14.00–18.00 FUTOUR 2116, Treffpunkt Tritonplatz
18.00–22.00 Night of the Profs, Großes Haus

MAINZMAP II: Ressourcen
Sa 07.05.
11.00–13.30 MAINZLAB, Treffpunkt Kunsthalle Mainz
14.00–18.00 FUTOUR 2116, Treffpunkt Kunsthalle Mainz
18.00 OPEN YOUR MAINZ, Kunsthalle Mainz
19.30 PERFOR’MZ, Kunsthalle Mainz

MAINZMAP III: Technik
Fr 03.06.
20.00 PERFOR’MZ extern, Performance Art Depot Mainz

Sa 04.06.
11.00–13.30 MAINZLAB, Treffpunkt Tritonplatz
14.00–18.00 FUTOUR 2116, Treffpunkt Tritonplatz
18.30 OPEN YOUR MAINZ, Bonifatiusturm B, 18. Stock
20.00 PERFOR’MZ, Bonifatiusturm B, 18. Stock

MAINZMAP IV: Zusammenleben
Sa 18.06.
11.00–13.30 MAINZLAB, Treffpunkt Tritonplatz
14.00–18.00 FUTOUR 2116, Treffpunkt Tritonplatz
18.00 OPEN YOUR MAINZ, Zentrum Baukultur
20.30 PERFOR’MZ Club, U17
21.30 Party, Kantine Staatstheater

So 19.06.
17.00 PERFOR’MZ Club, U17
18.45 PERFOR’MZ Club, U17
20.00 OPEN YOUR MAINZ Welches Land wollen wir sein?, Glashaus

IN ZUKUNFT:MAINZ – der performative Kongress
Fr 08.07. bis So 10.07.
Audiowalk und weitere Veranstaltungen auf dem Campus

MainzMaps – die Formate der Wochenenden
Mainzlab: Der Workshop
MainzerInnen erproben mit internationalen und lokalen KünstlerInnen und Kollektiven mögliche Zukunftsszenarien.

Futour 2116: Die Fahrradtour
Auf Erkundungstouren zu Mainzer ZukunftsmacherInnen mit anschließendem Picknick werden Ideen und Utopien verschiedenster Menschen, Initiativen und Unternehmen ausgetauscht und befragt.

Open your Mainz: Der Vortrag
VordenkerInnen stellen ihre Prognosen vor und laden zum Mitdenken und Widersprechen ein.

Perfor’MZ: Das Gastspiel
In (Lecture-)Performances zeigen internationale KünstlerInnen und Kollektive ihre spielerischen Zukunftsentwürfe.

In Zukunft: Mainz – der performative Kongress
Freitag, 8. Juli – Sonntag, 10. Juli, Campus der Johannes Gutenberg-Universität
Eine große Festivalkonferenz auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität bildet den sommerlichen Höhepunkt und Abschluss des futurologischen Kongresses. In Zusammenarbeit mit Studierenden der Theaterwissenschaft und der Hochschule für Gestaltung wird sich der Campus in ein Spielfeld der Zukunftsvisionen verwandeln. Räume des Denkens, Wissens und Forschens, Labore, Gewächshäuser und Hörsäle werden zu Zukunftswerkstätten. Auf einem performativen Spaziergang erkunden die Besucher den Campus, bewegen sich hörend, sehend und gehend durch verschiedene mögliche Zukunftswelten. Der Schlusskongress wird zugleich ein Startschuss für kommende Kooperationen und Initiativen in Mainz sein.

In Zukunft: Mainz

Ein Stadtprojekt über kommende Zeiten und Visionen der Gegenwart - Übersicht


In Kooperation mit
der Theaterwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Hochschule Mainz Gestaltung / Innenarchitektur / Kommunikation im Raum



diverse Veranstaltungsorte


Wir danken ganz herzlich für die Unterstützung durch


Das Projekt wäre nicht denkbar ohne unsere zahlreichen Partner_innen in Mainz und darüber hinaus, denen wir für die fruchtbaren Kooperationen ganz herzlich danken.

BESETZUNG

IN ZUKUNFT: MAINZ – MAINZ MAP I - IV
Kuratorinnen: Malin Nagel, Annika Wehrle
Realisierung: Malin Nagel, Annika Wehrle, Amelie Barucha
Visuelle Gestaltung: Nanna Neudeck

IN ZUKUNFT: MAINZ – DER KONGRESS
Konzept: Sara Ostertag, Malin Nagel, Annika Wehrle, Wolf Gutjahr, Nanna Neudeck
Künstlerische Leitung: Sara Ostertag
Dramaturgie: Malin Nagel
Kuratorin, Organisation: Annika Wehrle
Visuelle Gestaltung: Nanna Neudeck, Wolf Gutjahr, Andreas Kaiser, Holger Reckter
Regieassistenz: Amelie Barucha

Konzeption der Stationen: Studierende des Bereichs Theaterwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Hochschule Mainz Gestaltung / Innenarchitektur BA / Kommunikation im Raum MA

« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
dreimal-die-welt
Drei Mal die Welt (Arbeitstitel, UA)

Stückentwicklung von Jan Neumann (2018)

01_hilfe-6_amber-pansters-maasa-sakano-cornelius-mickel-john-wannehag_c_andreas-etter
Hilfe! (UA)

Andreas Denk

ein-volksfeind_20162017_01
Ein Volksfeind

Henrik Ibsen



Staatstheater
Mainz