Sitemap: Übersicht aller Seiten
fish-forward

Fish Forward (UA)

Hörtheater mit Werken von Ludwig van Beethoven, Heinrich Böll u. a.

Welch schönes Fleckchen Erde! Der Tourist fotografiert eifrig. Seine Klicks wecken den dösenden Fischer und so beginnt ein Gespräch, denn der Tourist hat gehört, es sei ein perfekter Tag, um zu fischen. Der Fischer antwortet, dass er bereits seinen Fang gemacht und Feierabend habe. Er will gerade wieder die Augen schließen, als der Fremde auf ihn einzureden beginnt. Denn er hat eine fantastische Idee, wie der Fischer richtig durchstarten könnte! Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine unterhaltsame Gedankenreise in die Zukunft und erleben, wie man zu einem erfolgreichen Geschäftsmann werden kann.
Heinrich Bölls Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral, Ludwig van Beethovens Pastorale und weitere Werke sind Grundlage dieses Hörtheaters, das den Zusammenhängen von Fortschritt und Umweltzerstörung ebenso nachspürt wie der Frage, ob ein Mehr an Besitz auch ein Mehr an Glück bedeutet.
Die Produktion ist Teil des Beethoven Pastoral Project – A global statement for the preservation of future. Am 5. Juni 2020, dem sogenannten „Pastoral Day“, der auch der Weltumwelttag der UN ist und in das Jahr von Beethovens 250. Geburtstag fällt, finden weltweit Aufführungen der Pastorale-Sinfonie statt.

Fish Forward (UA)

Hörtheater mit Werken von Ludwig van Beethoven, Heinrich Böll u. a.

ab 12 Jahren

Kleines Haus


TERMINE
25.03.2020
BESETZUNG

Musikalische Leitung: Samuel Hogarth
Inszenierung: Anselm Dalferth
Dramaturgie: Elena Garcia Fernandez

« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25

Fish Forward (UA) 11:00

26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01_nothing_ensemble_c_andreas-etter-4
Nothing (UA)

Roy Assaf

01liebe-zu-drei-orangen_statisterie_c_andreas-etter
Die Liebe zu drei Orangen

Sergej Prokofjew (1921)

01_orbit-lichtprobe-09
Im Orbit (UA)
Fall Seven Times (WA)

Alexandra Waierstall
Guy Nader und Maria Campos



Staatstheater
Mainz