Sitemap: Übersicht aller Seiten
Ton an Ton aus
zweieinander_20152016_01
zweieinander_20152016_02
zweieinander_20152016_03
zweieinander_20152016_04
zweieinander_20152016_05

Zweieinander (UA)

Musiktheater von Anselm Dalferth, Ina Karr, Birgit Kellner, Johannes Stange und Joss Turnbull

Am Anfang gibt es einen Kreis und zwei Freunde. Der eine spielt Trompete, der andere Tombak. Der eine braucht Lippen und Atem zum Spielen, der andere Hände und Finger. Zusammen geht es nach links, nach rechts und geradeaus – in unserem Raum, mit unseren gemeinsamen Klängen. Ich auf meiner Seite und du auf deiner Seite. Meins, deins …? Manchmal ist es doch nicht so einfach, zusammen zu spielen. Und es gibt verschiedene Arten zusammen zu musizieren: nebeneinander, miteinander, zusammen und allein – zweieinander eben.

Die Musiker Johannes Stange (Trompete) und Joss Turnbull (Tombak) entwickelten die Musik für dieses instrumentale Theater, eine Komposition und Improvisation für Trompete, Tombak, Hände, Füße und LKW-Plane. Zweieinander ist eine mobile Produktion, die auch in Kitas und anderen Einrichtungen gespielt wird.

Zweieinander (UA)

Musiktheater von Anselm Dalferth, Ina Karr, Birgit Kellner, Johannes Stange und Joss Turnbull

ab 3 Jahren

Eine Kooperation des Staatstheater Mainz mit dem Ensemble LebiDerya

Gefördert im Fond Doppelpass der Kulturstiftung

Trailer

BEGLEITMATERIALIEN
→ Begleitmaterialien Zweieinander |PDF|

Aufführungsdauer: 40 Minuten, keine Pause


U17
Glashaus
Online Tickets
BESETZUNG

Inszenierung: Anselm Dalferth
Musik: Johannes Stange (Trompete), Joss Turnbull (Tombak)
Bühne und Kostüme: Birgit Kellner
Dramaturgie: Ina Karr
Theaterpädagogik: Katrin Maiwald

« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
die-verwirrungen-des-z
Die Verwirrungen des Zöglings Törless

nach dem Roman von Robert Musil (1906)

puenktchen-und-anton_andrea-quirbach-leoni-schulz-klaus-koehler-elena-berthold_c_andreas-etter
Pünktchen und Anton

Familienstück nach dem Roman von Erich Kästner (1935) in einer Bühnenfassung von Brigitte Helbling (2018)

justmainz



Staatstheater
Mainz