Sitemap: Übersicht aller Seiten

4. Sinfoniekonzert


Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 1 Es-Dur KV 16

David Philip Hefti
As dark as night. Für eine Alt-Stimme und Orchester auf ein Sonett von Shakespeare

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 98 B-Dur
Hob.I: 98

England ist das Bindeglied zwischen den drei Werken dieses Sinfoniekonzertes: Im Jahr 1764 hielt sich Familie Mozart in London auf. Als der Vater starke Halsschmerzen bekam, sollten Wolfgang und seine Schwester Nannerl leise sein und vor allem bloß nicht Klavier spielen. Um sich zu beschäftigen, begann der damals erst achtjährige Wolfgang Amadeus Mozart, seine Sinfonie Nr. 1 zu komponieren. In diesem Frühwerk bietet er schon einen außergewöhnlichen Beweis seiner Fähigkeit, die musikalischen Formen seiner Zeit mit eigenen originellen Einfällen zu verbinden.

Der Komposition As dark as night für eine Alt-Stimme und Orchester des Schweizer Komponisten David Philip Hefti liegt das 147. Sonett von William Shakespeare zugrunde. „Wenn ich dieses alte Englisch höre oder lese, ist das für mich bereits Musik“, sagte Hefti in einem Interview anlässlich der Uraufführung. Beim mehrmaligen Lesen des Sonetts habe er innerlich immer komplett andere Klänge gehört. So hat er aus der Not eine Tugend gemacht und dasselbe Sonett gleich fünfmal aus verschiedenen Blickwinkeln vertont, die fünf „Strophen“ jedoch mit Zwischenspielen zu einem einsätzigen Werk verbunden.

Die Sinfonie Nr. 98 von Joseph Haydn schlägt den Bogen zurück nach London und auch zu Mozart: Das Werk gehört zu den berühmten „Londoner Sinfonien“, und der Komponist versteckt im Beginn des 2. Satzes nicht nur geschickt die britische Nationalhymne, sondern kommentiert auch musikalisch den Ton seines jungen Freundes Mozart. In dieser Sinfonie bricht Haydn mit bis dahin gültigen Konventionen und überzeugt durch Eleganz, kontrapunktisches Können und musikalische Gewitztheit.

4. Sinfoniekonzert
Großes Haus


→ Website des
Staatsorchesters Mainz


TERMINE
8.12.2017, 9.12.2017
BESETZUNG

Alt: Geneviève King
Dirigent: Hermann Bäumer

Philharmonisches Staatsorchester Mainz

« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8

4. Sinfoniekonzert 20:00
Online Tickets

9

4. Sinfoniekonzert 20:00
Online Tickets

10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
unter-verschluss_vorab-01
Unter Verschluss

Pere Riera (2013)

pressebild_donnaleon_cfoto-regine-mosimann-diogenes-verlag_72dpi_web
Donna Leon: Stille Wasser

Lesung mit der Autorin und Annett Renneberg / in englischer und deutscher Sprache

01_unbekannte_theaterwege
Unbekannte Theaterwege

Öffentliche Führung

dreimal-die-welt
Drei Mal die Welt (Arbeitstitel, UA)

Stückentwicklung von Jan Neumann (2018)



Staatstheater
Mainz