Sitemap: Übersicht aller Seiten
Ton an Ton aus
01villa-alfons_klaus-koehler_c_andreas-etter-4
villa-alfons_-vincent-doddema-katharina-uhland-kruna-savic-holger-kraft_c_andreas-etter
villa-alfons_david-t.-meyer-klaus-koehler_c_andreas-etter_web
villa-alfons_david-t.-meyer_c_andreas-etter
villa-alfons_ensemble_c_andreas-etter-2
villa-alfons_ensemble_c_andreas-etter
villa-alfons_klaus-koehler-kruna-savic-david-t.-meyer
villa-alfons_klaus-koehler-monika-dortschy_c_andreas-etter_web
villa-alfons_kruna-savic-holger-kraft_c_andreas-etter
villa-alfons_kruna-savic_c_andreas-etter

Villa Alfons (UA)

Komödie von David Gieselmann (2021)

Es ist einer der größten Wirtschaftsskandale Deutschlands:
Die Wirecard AG ist ein mittlerweile insolventes Zahlungsdienstunternehmen, das 1999 bei München gegründet wurde. Wirecard bot Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr, Risikomanagement und Kreditkartenausgabe und -akzeptanz an und war von 2018 bis August 2020 Bestandteil des DAX. Doch im Juni 2020 gestand das Unternehmen ein, dass bilanzierte Vermögenswerte von über 1,9 Milliarden Euro nicht zu belegen sind … Seitdem ist Vorstandsmitglied Jan Marsalek flüchtig und der Vorstandsvorsitzende Markus Braun sitzt in Haft – und immer mehr Abstrusitäten treten zutage: Geschäfte mit Online-Glücksspiel und Pornoanbietern wurden verschleiert mittels angeblicher Bestellungen bei virtuellen Blumen- oder Handyshops und Schauspieler*innen wurden als Bankangestellte engagiert, die bestätigen sollten, dass Wirecard 1,9 Milliarden Euro auf einem Treuhandkonto in den Philippinen besitzt …

Diesen Fall nimmt der renommierte Dramatiker David Gieselmann zum Anlass, um einen Trip über verlorene Werte, Mammon und Schein und Sein zu erzählen, der Elemente der Satire mit denen eines „Lehrstückes ohne Lehre“ mischt. Dabei wird Marsalek zu Marlicek und Braun zu Schwartz – Betrug aber bleibt Betrug … Sicher ist dabei nur eins: Am Ende gewinnt immer die Bank!

Villa Alfons (UA)

Komödie von David Gieselmann (2021)


Aufführungsdauer: ca. 2 Stunden, keine Pause

Trailer


Kleines Haus
Online Tickets

TERMINE
14.01.2022 → Premiere, 13.01.2022, 4.02.2022, 5.02.2022, 14.02.2022, 22.03.2022, 27.03.2022
BESETZUNG

Autor: David Gieselmann
Inszenierung: Christian Brey
Bühne: Anette Hachmann
Kostüme: Elisa Limberg
Licht: Ulrich Schneider
Musik: Matthias Klein
Dramaturgie: Boris C. Motzki


Markus Schwartz/
Schauspielstudent vier:
Klaus Köhler
Jens Marlicek/
ein Paketbote/
Schauspielstudent sechs:
David T. Meyer
Annegret Lopez, Journalistin/
Schauspielstudentin fünf:
Kruna Savić
Quentin von Strach, ein Shortseller, der viel gewonnen hat/
Klaus Claasen, Schuhhändler/
Klaus Hefele, Bilanzbuchhalter/
Faydon Cowler, Ministerpräsident und Finanzminsiter von Akkomachinga/
wütender Aktivist eins/
arroganter Börsenmakler eins/
Bafin-Mitarbeiter eins/
„C & Y“- Mitarbeiter eins/
Schauspielstudent eins:
Holger Kraft
Lothar Leyfeldt, Ex- Geheimdienstler/
Andreas Hof,Chefredakteur/
Instacard-Mitarbeiter/
„Quickbank 24“/
wütender Aktivist zwei/
arroganter Börsenmakler zwei/
Bafin-Mitarbeiter zwei/
„C & Y“- Mitarbeiter zwei/
Klaus-Leopold von und zu Schlechtental:
Vincent Doddema
Alina Moser/
Fine Rose, Journalistin & wütende Aktivistin/
Cordelia Hub, Sekretärin/
arrogante Börsenmaklerin drei/
Bafin-Mitarbeiter drei/
„C & Y“-Mitarbeiter drei/
Schauspielstudentin drei:
Katharina Uhland/Lisa Eder
Marie Marlicek/
Elvira Zubrod, die alles verloren hat/
Karin Lindhardt/
Sonja Maier-Kurzeck, Schauspieldozentin/
Die Börse:
Monika Dortschy

« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

Villa Alfons (UA) 19:30
Online Tickets

14

Villa Alfons (UA) 19:30
Online Tickets

15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4

Villa Alfons (UA) 19:30
Online Tickets

5

Villa Alfons (UA) 19:30
Online Tickets

6
7
8
9
10
11
12
13
14

Villa Alfons (UA) 19:30
Online Tickets

15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22

Villa Alfons (UA) 19:30
Online Tickets

23
24
25
26
27

Villa Alfons (UA) 14:00
Online Tickets

28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1mutter-courage-vorab-favorit-schmidt-c-andreas-etter
Mutter Courage und ihre Kinder

von Bertolt Brecht, Musik von Paul Dessau (1941)

1herr-lehmann_vincent-doddema_c_andreas-etter
Herr Lehmann

nach dem Roman von Sven Regener (2001)

01sophia-der-tod-und-ich_henner-momann-anika-baumann-julian-von-hansemann_c_andreas-etter
Sophia, der Tod und ich

nach dem Roman von Thees Uhlmann (2015)

1sensemann-und-soehne_sebastian-kowski-isabel-tetzner-henner-momann-anika-baumann-max-landgrebe_c_candy-welz
Sensemann & Söhne (UA)

Komödie von Jan Neumann und Ensemble



Staatstheater
Mainz