Sitemap: Übersicht aller Seiten
Ton an Ton aus
01musketiere_denis-larisch-murat-yeginer-vincent-doddema_c_andreas-etter
02musketiere_mark-ortel-gesa-geue-vincent-doddema_c_andreas-etter
03musketiere_paulina-alpen-vincent-doddema_c_andreas-etter
04musketiere_denis-larisch-mark-ortel-murat-yeginer-vincent-doddema_c_andreas-etter
05musketiere_gesa-geue-murat-yeginer-denis-larisch_c_andreas-etter
06musketiere_murat-yeginer-mark-ortel-gesa-geue_c_andreas-etter
07musketiere_paulina-alpen_c_andreas-etter

Musketiere! oder Das Nachtklavier des Kardinals (UA)

Brigitte und Niklaus Helbling
nach Alexandre Dumas

Was ist nach all den Jahren mit den Musketieren passiert? Sie leben noch, trinken noch, lieben noch. Wie alte Rockstars sitzen sie in ihrem Club und spielen die unverwüstlichen Geschichten und Intrigen noch einmal nach: der Anschlag auf die Ehre der Königin, das Sechstagerennen von Paris nach London zum Staatsfeind Buckingham, die Entjungferung des jungen d’Artagnan in der Liebesfalle der Mylady, die Belagerung der Hugenotten-Hochburg La Rochelle und viele mehr. Hinter den Kulissen aber wirkt der Erfinder des zentralisierten Überwachungsstaates Kardinal Richelieu. Er weiß, wie man aus Emotionen Politik macht, nutzt die Glaubensverfolgung für seine Zwecke und führt König Louis XIII. auf den Gipfel der Macht, nicht ohne sich selbst dabei ordentlich zu bereichern. Er ist das Vorbild aller Präsidentenberater und findet in der Verführerin Mylady de Winter eine ebenbürtige Gegenspielerin. Der legendäre Abenteuerroman reloaded: Eine Reflexion über Macht, Gefühl und Geschlecht.

Musketiere! oder Das Nachtklavier des Kardinals (UA)

Brigitte und Niklaus Helbling
nach Alexandre Dumas


Bearbeitet von Brigitte und Niklaus Helbling

Trailer


U17
Online Tickets

TERMINE
1.11.2018, 16.11.2018, 15.12.2018, 27.12.2018 → Zum letzten Mal
BESETZUNG

Inszenierung: Niklaus Helbling
Bühne/Video: Elke Auer
Kostüme: Eugenia Leis
Musik: Dominik Fürstberger
Choreografie und Bühnenkampf: Matthias Beitien
Licht: Jürgen Sippert
Dramaturgie: Carmen Bach


D´Artagnan: Mark Ortel
Athos/Buckingham: Vincent Doddema
Porthos/König: Murat Yeginer
Aramis/Richelieu: Denis Larisch
Mylady/Rochefort: Paulina Alpen
Mme Bonacieux/Königin: Gesa Geue

« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01_le-nozze-di-figaro_a.-samouilidou-s.-bootz-j.-mayer-n.-stefanoff-g.-pelker_c_andreas-etter
Le nozze di Figaro

Wolfgang Amadeus Mozart (1786)

deportation-cast_1_johannes-schmidt-kristina-gorjanowa-anna-steffens-denis-larisch_c_-andreas-etter
Deportation Cast

Von Björn Bicker

nathan-der-weise-wa-18
Nathan der Weise

von Gotthold Ephraim Lessing

011_dersiebtekontinent_cmeyer_originals
Der siebte Kontinent (UA)

Reise zur größten Mülldeponie der Erde
Jan-Christoph Gockel und Ensemble

Schauspiel



Staatstheater
Mainz