Sitemap: Übersicht aller Seiten
Ton an Ton aus
effect-vorab-1
effect_bojana-mitrovic-zachary-chant-finn-lakeberg_c_andreas-etter
effect_finn-lakeberg-amber-pansters_c_andreas-etter
effect_milena-wiese-finn-lakeberg-amber-pansters-zachary-chant_c_andreas-etter
effect_milena-wiese_c_andreas-etter
effect_vorab_bojana-mitrovic-milena-wiese-finn-lakeberg-amber-pansters-zachary-chant-_c_andreas-etter

Effect (UA)

Taneli Törmä

Die Choreografie Effect bildet den Ausgangspunkt für das interdisziplinäre Projekt Between Us, das Tanz, bildende Kunst und Wissenschaft zusammenbringt. Der mit zahlreichen Auszeichnungen bedachte Finne Taneli Törmä und fünf Ensemblemitglieder von tanzmainz entwickelten das 60-minütige Stück, dessen Informationen zwischen den Projektteilnehmern ausgetauscht werden. Mit Hilfe von modernsten Motion-Capturing-Verfahren wurden die Bewegungen der Tänzer*innen vom Forschungsprojekt Motion Bank der Hochschule Mainz aufgezeichnet und in abstrakte Datenströme umgewandelt. Mit einer vollständigen Dokumentation der sechswöchigen Entwicklungsphase des Stücks, zusätzlich erfassten Hintergrundinformationen sowie der Aufzeichnung mehrerer Durchläufe, ist der Entstehungsprozess von Effect vermutlich der am besten dokumentierte weltweit.

Tanz und Choreografie bilden die Arbeitsgrundlage für die internationalen Gegenwartskünstler*innen Tim Etchells, Sissel Tolaas, Tamara Grcic, Søren Lyngsø Knudsen, Žilvinas Kempinas und Isabel Lewis. Von dem Quellmaterial inspiriert, schaffen sie neue Werke, die in der Kunsthalle Mainz präsentiert werden. Diese Kunstwerke, die Vorstellungen von tanzmainz und die digitale Tanzvermittlung durch Motion Bank verbinden sich zu Between Us. Vielschichtige Prozesse zwischen den Projektpartnern, die immer um die Frage der Informationsweitergabe zirkulieren, werden so sichtbar gemacht. Wie hat sich die ursprüngliche Information der Choreografie verändert und wie werden die Bewegungen in Kunstwerke übertragen? Welchen Informationsgehalt beinhalten Daten und für wen sind sie lesbar? Anhand der Verzahnung von Kunst, Wissenschaft und Tanz wird deutlich, wie komplex Informationen und deren Übermittlungsverfahren sind. Damit thematisiert das Projekt Between Us Fragen, die vor dem Hintergrund der digitalen Transformation der Gesellschaft gerade heute höchst relevant sind.

Im Rahmen des Projekts zeigt die Kunsthalle Mainz die Ausstellung Between Us. Die Ausstellung ist vom 15. März bis einschließlich 16. Juni zu sehen. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Donnerstag, den 14. März um 19.30 Uhr in der Kunsthalle statt.

Effect (UA)

Taneli Törmä


Eine Stunde vor und nach den Vorstellungen von Effect können Sie mit der Eintrittskarte auch die Ausstellung besuchen.

Teaser
Trailer


Kunsthalle Mainz
Online Tickets

Eine Kooperation von Kunsthalle Mainz, Hochschule Mainz und tanzmainz.

gefördert durch die

BESETZUNG

EFFECT
Choreografie: Taneli Törmä
Kostüm: Ute Noack
Sounddesign: Søren Lyngsø Knudsen
Lichtdesign: Petri Tuhkanen


Tänzerinnen: Bojana Mitrović, Amber Pansters, Milena Wiese
Tänzer: Zachary Chant, Finn Lakeberg


Understudy: Thomas Van Praet


BETWEEN US
15/03/-16/06/19
Tim Etchells, Sissel Tolaas, Tamara Grcic, Søren Lyngsø Knudsen, Žilvinas Kempinas, Isabel Lewis
Kunsthalle Mainz


Motion Bank ist ein Forschungsprojekt der Hochschule Mainz und wird von Florian Jenett und Scott deLahunta geleitet. Am Projekt Between Us sind die Mitarbeiter*innen Mathias Bär, Ronja Butschbacher, Christian Hansen, Moritz Jentgens, Danae Kleida, Dennis Klein, Anton Koch und David Rittershaus beteiligt.

« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Ausstellungsrundgang Between Us

mit den drei Projektleitern

Ensemblegespräch zu Effect

mit David Rittershaus (Theaterwissenschaftler, Hochschule Mainz – Motion Bank) & Tänzer*innen

Im Uhrzeigersinn

Eine Performance mit Schüler*innen des Gutenberg-Gymnasium Mainz



Staatstheater
Mainz