Sitemap: Übersicht aller Seiten
melhor-unico-dia_fernanda-kirmayr

SUITE FÜR ZWEI KLAVIERE / MELHOR ÚNICO DIA* / NGALI

São Paulo Dance Company (Brasilien) / *Deutsche Erstaufführung

Als eine der bedeutendsten Compagnien Lateinamerikas kommt die São Paulo Dance Company gleich mit drei Stücken nach Mainz. Sergei Rachmaninoff und Wassily Kandinsky inspirierten den deutschen Choreografen Uwe Scholz für die Suite für zwei Klaviere. Die Werke des Malers werden in den Bühnenraum projiziert und die Choreografie verbindet Musik, Tanz und Bilder zu einem Gesamtkunstwerk, zu einer Vernetzung der verschiedenen Gattungen. Melhor Único Dia – der „eine schönste Tag“ beschäftigt Henrique Rodovalho. Der künstlerische Leiter der Quasar Company of Dance ist einer der wichtigsten Künstler Brasiliens. In seinen Arbeiten stehen die Beziehungen der Tänzer*innen untereinander im Fokus, Referenzgrößen dafür sind große Tierherden, ihre Bewegungen, ihr Zusammenhalt, ihre Entwicklung während eines kurzen, intensiven Zeitraums, eben dem einen schönsten Tag … „Wir beide, du eingeschlossen“ bedeutet in etwa das nicht übersetzbare Wort Ngali der Ureinwohner Australiens. Dem gegenüber steht das Wort Ngalju – „wir beide, du ausgeschlossen“. Zwei komplexe Wörter für unser einfaches „wir“. Und Inspiration für Jomar Mesquita, der ausgehend von Arthur Schnitzlers Reigen eine berührende Choreografie über Liebe und ewige Sehnsüchte geschaffen hat.

SUITE FÜR ZWEI KLAVIERE / MELHOR ÚNICO DIA* / NGALI

São Paulo Dance Company (Brasilien) / *Deutsche Erstaufführung


Dauer: 1 Stunde 45 Minuten, eine Pause

Foto: Fernanda Kirmayr


Großes Haus
Online Tickets

TERMINE
6.04.2019
BESETZUNG

São Paulo Dance Company
Künstlerische Leitung: Inês Bogéa

Suite für zwei Klaviere
Choreografie: Uwe Scholz
Tanz: São Paulo Dance Company
Musik: Suite für 2 Klaviere von Sergei Rachmaninoff, gespielt von Martha Argerich, Nelson Freire
Licht: André Boll
Kostüme: KM 36 Confeccoes – Kris Driscoll
Einstudierung: Giovanni Di Palma
Dauer: 20 Minuten

Melhor Único Dia
Choreografie, Licht: Henrique Rodovalho
Tanz: São Paulo Dance Company
Musik: Puplio
Gesang: Ceu
Dauer: 21 Minuten

Pause

Ngali
Choreografie: Jomar Mesquita
Tanz: São Paulo Dance Company
Musik: Tom Jobim, Vinícius de Moraes, Assucena Açucena, Johnny Hooker, Lupicínio Rodrigues, Celso Sim, Pepê Mata, Adriana Calcanhoto
Licht: Joyce Drummond
Kostüme: Fernanda Yamamoto
Dauer: 27 Minuten

« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6

SUITE FÜR ZWEI KLAVIERE / MELHOR ÚNICO DIA* / NGALI 19:30-21:15
Online Tickets

7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
der-baerbeiss
Der Bärbeiss

nach dem Kinderbuch von Annette Pehnt (2013)

kleiner-mann-was-nun_daniel-friedl-mark-ortel-paulina-alpen-henner-momann_c_andreas-etter
Kleiner Mann – was nun?

nach dem Roman von Hans Fallada (1932)



Staatstheater
Mainz