Sitemap: Übersicht aller Seiten
01_la-briqueterie_t_c_anais-lleixa
la-briqueterie_hope-hunt-the-ascention-into-lazarus_c_maria-falconer-2

T / Hope Hunt & The Ascention into Lazarus

La Briqueterie

In einem alten Ziegelwerk unweit von Paris kümmert sich La Briqueterie um die Entwicklung des zeitgenössischen Tanzes. Drei Studios, ein Studiotheater und eine Open-Air-Bühne im Garten der Fabrik bieten den Künstler*innen einen inspirierenden Ort. Als Produktionshaus unterstützt und fördert La Briqueterie choreografische Arbeiten, ist Gastgeber für Residenzkünstler*innen aus aller Welt, bietet Tanzworkshops und entwickelt internationale Kooperationen. La Briqueterie ist der französische Partner der Aerowaves Plattform und Mitglied im europäischen IETM Netzwerk.
In Mainz stellt Elisabetta Bisaro, Leiterin für internationale Projekte, dem Publikum zwei ihrer Lieblingsstücke vor.

www.alabriqueterie.com

T
von Jordi Galí
Ein Körper, Objekte, eine Konstruktion: In T geht es um Gleichgewicht, um Spannung, darum, etwas zu konstruieren. Jordi Galí erschafft aus mehreren Objekten in einem scheinbar absurden Ritual eine Konstruktion, fragil, schwankend und komplex. Ein Tänzer-Architekt, der sich mit hoher Konzentration auf der Objektstruktur bewegt, die er zugleich weiter errichtet und immer wieder verändert. Die atemberaubende Spannung entsteht aus dem Zusammenklang seiner Bewegungen und dem immer wieder mit dem vorhandenen Material neu austarierten Gleichgewicht, das er für diese Bewegungen braucht. Das eine geht nicht ohne das andere. Die präzisen Handlungen verleihen dieser Performance eine große, fast meditative Intensität und führen zu einer intimen Begegnung von Tänzer- und Zuschauererfahrung.

Hope Hunt & The Ascention into Lazarus
von Oona Doherty
Rau und zugleich bis ins kleinste Detail präzise, so scharf und direkt wie poetisch – Oona Doherty, Tänzerin und Choreografin aus Belfast, kommt dem Publikum mit ihrer außergewöhnlichen Körpersprache sehr nahe. In einer aufregenden Mischung aus Tanz, Theater und sozialer Agitation konfrontiert sie uns mit männlichen Stereotypen, mit einem Körper, der gelenkt scheint von Erwartungen, Moralvorstellungen, sozialen und kulturellen Normen.
In ihrer Performance zerstört sie die Masken, die wir zum Schutz aufgesetzt haben, durch eine getanzte, kompromisslose Bloßstellung, die unter die Haut geht. Worte werden wiederholt, verändert, widerlegt oder verstärkt durch den Körper, aus dem sie herauszubrechen scheinen. Bis die Tänzerin vordringt zum Kern dessen, was uns ausmacht und verbindet – der ewigen Suche nach Wahrheit, Hoffnung und Liebe. Eine kluge und zugleich zutiefst empathische Konfrontation mit Männlichkeit und Verletzlichkeit.

T / Hope Hunt & The Ascention into Lazarus

La Briqueterie


Online Tickets

TERMINE
4.03.2018
BESETZUNG

T
Konzept, Tanz: Jordi Galí; Unterstützung und Koproduktion: Association Arrangement Provisoire, CCN Rillieux-la-Pape / Cie. Maguy Marin : Accueils Studio 2008, Ramdam – lieu de ressources artistiques (Lyon), L’Animal a l’Esquena (Girona, Espagne)


Hope Hunt & The Ascention into Lazarus
Choreografie, Performance: Oona Doherty; Sound: Chris McCorry, Rory Moore; Lichtdesign: Simon Bird; Technische Direktion/Produktion: Sarah Gordon

« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
deportation-cast_1_johannes-schmidt-kristina-gorjanowa-anna-steffens-denis-larisch_c_-andreas-etter
Deportation Cast

von Björn Bicker

die-liebe-zu-drei-orangen
Die Liebe zu drei Orangen

Sergej Prokofjew (1921)

01_traube-liebe-hoffnung_c_andreas-etter
Traube, Liebe, Hoffnung (UA)

Ein Liederabend von Marc Becker (2018)



Staatstheater
Mainz