Sitemap: Übersicht aller Seiten
moving-futures_infinite-games_c_lys-y

Infinite Games / Even Worse

Moving Futures

Die Stücke Infinite Games, Even Worse und The Cave sind Teil des Moving Futures Festival 2018. Zum zweiten Mal ist dieses richtungsweisende niederländische Modell zur Förderung aufstrebender Choreograf*innen mit einer neuen Generation hoffnungsvoller Künstler*innen in Mainz zu Gast.
Moving Futures ist eine Initiative der niederländischen Tanzhäuser Dansmakers Amsterdam, Dansateliers Rotterdam, DansBrabant Tilburg, Random Collision Groningen und De Nieuwe Oost Arnheim, die mit vereinten Kräften Möglichkeiten schaffen, Arbeiten aufstrebender Choreograf*innen auf nationaler und internationaler Ebene zu zeigen. Moderiert wird der Abend von Suzy Blok, der Künstlerischen Leiterin von Dansmakers Amsterdam.

www.movingfutures.nl

Even Worse
von Guilherme Miotto
Shane Boers, Simon Bus und Evangelos Biskas sind drei starke Tänzer mit unterschiedlichem Hintergrund: vom exzellenten Breakdance, über experimentellen HipHop bis hin zum zeitgenössischen Tanztheater. In Even Worse vermischen sich diese unterschiedlichen Einflüsse zu einer neuen Tanzsprache. Wir sehen drei virtuose junge Männer in ihrem vermeintlich normalen Umgang miteinander, der aber geprägt ist von versteckten Obsessionen und Ängsten. Doch ihr Gemeinschaftssinn ist stark und fördert Situationen zu Tage, in denen sie sich selbst und die jeweils anderen auf ihre Verlässlichkeit prüfen. Schmerzhaft, schön und manchmal atemberaubend.

Infinite Games
von Joseph Simon & Jonas Frey
Geleitet von Neugier und einem dringenden Bewegungsbedürfnis, versuchen die beiden Tänzer das Chaos, das sie umgibt, zu ordnen. Indem sie sich Regeln geben, die sie sofort wieder brechen, entsteht ein ebenso virtuoses wie unterhaltsames Spiel in einer Welt scheinbar endloser überraschender Möglichkeiten. Jonas und Joseph haben sich auf der ArteZ Dance Academy in Arnhem kennengelernt. Die passionierten Breakdancer kombinieren in ihrer Arbeit urbane, klassische und zeitgenössische Elemente.

Infinite Games / Even Worse

Moving Futures


Online Tickets

TERMINE
7.03.2018
BESETZUNG

Infinite Games
Choreografie, Konzept, Performance: Joseph Simon, Jonas Frey; Musik: Peter Hinz, Steffen Dix; Bühne: Cédric Pintarelli, Jonas Frey, Joseph Simon; Dramaturgie: Eva-Maria Steinel, Merel Heering; Fotografie: Lys Y. Seng
Koproduziert von: Dansateliers Rotterdam , Stadt Heidelberg/Kulturamt, Choreographisches Centrum Heidelberg. Gefördert von Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.


Even Worse
Choreografie, Konzept, Kostüm: Guilherme Miotto; Tanz: Shane Boers, Simon Bus, Evangelos Biskas; Soundscape: Joel Ryan; Bühne, Lichtdesign: Erik van de Wijdeven; Dramaturgie: Moos van den Broek; Produktion: DansBrabant in Koproduktion mit Podium Bloos
Gefördert von der Stadt Breda und dem Performing Arts Fund NL


Moving Futures 2018 wird initiiert von Dansmakers Amsterdam, Dansateliers, DansBrabant, Random Collision und De Nieuwe Oost und ermöglicht durch BNG Cultuurfonds, Fonds 21, Stichting Janivo, Prins Bernhard Cultuurfonds, VSBfonds, Stichting Dioraphte, Fonds Podiumkunsten & Bank Giro Loterij Fonds.

« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
katja-kabanova
Katja Kabanova

Leoš Janáček (1921)

nathan-der-weise-wa-18
Nathan der Weise

von Gotthold Ephraim Lessing

Das Leben ein Traum(a)

Einführungsvortrag zu Das Leben ein Traum



Staatstheater
Mainz