Sitemap: Übersicht aller Seiten
kachel_fforum_21_teil3

Frankfurter Forum Junges Theater: macht+handlung

3.Teil der Tagungsreihe „FForwärts+machen“ des Kinder- und Jugendtheaterzentrums

Das Frankfurter Forum Junges Theater ist das zentrale Diskurstreffen für Darstellende Künste für junges Publikum und findet eigentlich jeden Herbst statt. Mit der Reihe FForwärts+machen hat es sich diesmal viele Partner*innen gesucht, geht seit November 2021 auf Reisen und landet im Oktober 2022 beim 11. Festival Politik im Freien Theater in Frankfurt am Main, das sich mit dem Thema Macht beschäftigt.

Der dritte Haltepunkt findet am Staatstheater Mainz während der 2. Theatertage Rheinland-Pfalz statt. Es geht unter dem Motto macht+handlung darum, wer eigentlich welche und wessen Geschichte erzählt: Wer „macht“ welche Handlung für wen? Wer macht eigentlich die Texte, wer treibt Handlung voran? Wer bewertet einen Text? Und wovon wollen Jugendliche eigentlich mehr lesen und sehen?
Diese Fragen sollen diskutiert werden von Autor*innen, Gastspiel-Teams, Jugendlichen und Kolleg*innen. Mit dabei sind u. a. Luna Ali, Emel Aydoğdu, Julian Mahid Carly, Anna Gschnitzer, Maria Milisavljević, Julia-Huda Nahas, Matin Soofipour Omam, Till Wiebel, Stefan Wipplinger.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Theaterautor*innen-Netzwerk und dem Verband der Theaterautor*innen (VTheA) statt.

+++
Der dritte Teil des Frankfurter Forum Junges Theater: FForwärts+machen ist eine Veranstaltung des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland (KJTZ) in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und dem Staatstheater Mainz.
Es wird gefördert durch die Stiftung Deutsche Jugendmarke, den Deutschen Literaturfonds, die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main sowie durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
+++

Weitere Infos und Anmeldung finden Sie hier.

Frankfurter Forum Junges Theater: macht+handlung

18.und 19. März 2022


BESETZUNG
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
kachelwinterreise
Winterreise

Ballett von Roberto Scafati

header-intramuros
Intra Muros (DSE)

Von Alexis Michalik

0haensel-gretel_maren-schwier_-alexander-spemann-solenn-lavanant-linke_c_andreas-etter_web
Hänsel und Gretel

von Engelbert Humperdinck (1893) / halbszenische Aufführung



Staatstheater
Mainz