Sitemap: Übersicht aller Seiten
Luis Liun Koch
Regie

Luis Liun Koch, geboren 1998 in der Schweiz, absolvierte eine Ausbildung zum Veranstaltungstechniker. In dieser Zeit schrieb und inszenierte er sein erstes Stück Zwei Fliegen in der Gewürzmühle in Zug. Nach der Ausbildung hospitierte er am Theater Basel bei Schorsch Kameruns Spuren der Verirrten und assistierte bei Wilke Weermanns Die Strategie der Wespe. 2019 führte er in Luzern Regie bei der Opernproduktion Menotti im Ferrari. Es folgten weitere Hospitanzen und Assistenzen bei Thom Luz, Hanna Gretje Müller und Anne-Kathrine Münnich in Basel. Seit April 2020 studiert Luis Liun Koch Regie an der Folkwang Universität der Künste. 2021 inszenierte er das digitale Projekt Die Unzulänglichkeit der Dinge am Landestheater Detmold, 2023 Euripides Orestes am Prinz Regent Theater in Bochum, Amerika nach Kafka am Volkstheater Rostock und Freaks nach Joey Goebel am Schauspielhaus Bochum.

Aktuelle Produktionen
Maximilian Eisenacher


Staatstheater
Mainz