Sitemap: Übersicht aller Seiten
Mariann Yar & Doris Crea Kollektiv
Regie

Landsfrau entstand als kollektive Arbeit von Mariann Yar und dem Doris Crea Kollektiv, zu dem Andrej Agranovski, Leonard Dick und Alessa Maria Karešin gehören.

Verantwortlich für Regie sind Leonard Dick und Mariann Yar. Leonard Dick, der als Schauspieler, Theaterregisseur und Schauspieldozent tätig ist, konzentriert sich auf die Entwicklung zeitgenössischer Theatertexte. Diese entstehen in enger Zusammenarbeit mit den Spieler*innen und verhandeln postmigrantische Perspektiven. Mariann Yar arbeitet an den Schnittstellen von Schauspiel und machtkritischer Theaterorganisation. In ihrer Arbeit fordert sie über Genregrenzen hinweg kreative Mitsprache ein und verwirklicht Projekte, die ein starker politischer Ansatz von Antirassismus bis zu intersektionalem Empowerment vereint. Andrej Agranovski übernahm die musikalische Leitung und Alessa Maria Karešin Produktion und Dramaturgie. Trotz Schwerpunkte in ihrer Arbeit, ließen alle Beteiligten als künstlerisches Leitungsteam ihre individuellen Perspektiven und Erfahrungen einfließen.

Aktuelle Produktionen
Maximilian Eisenacher


Staatstheater
Mainz