Sitemap: Übersicht aller Seiten
Nikolaus Woernle
Musik

Nikolaus Woernle arbeitet als freier Musiker, Komponist und Produzent. Seine musikalische Ausbildung erhielt er durch Unterricht in Klarinette, Saxophon, Gitarre und Klavier. Nach dem Studium in Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis arbeitete er mehrere Jahre für TV- und Kinoproduktionen in Deutschland sowie international. Von 1994 bis 2003 lebte und arbeitete er in Hamburg und begann Zusammenarbeiten mit Künstler*innen im Bereich Theater und Performance. 2003 gründete Nikolaus Woernle in Berlin das Studiokollektiv Sonnenstudio Berlin. Neben Werbe- und Filmkomposition arbeitete er mit namenhaften Berliner Musiker*innen. Infolge der kontinuierlichen Zusammenarbeit mit Peter und Harriet Meining (norton.commander.productions. , 2010 mit dem George-Tabori-Preis des Fonds Darstellende Künste geehrt) verlagerte Nikolaus Woernle 2005 seinen Wohnsitz nach Dresden. Seitdem entwickelte er diverse Klanginstallationen und war an spartenübergreifenden Bühnenperformances beteiligt. Seine Musik und Sounddesign zu Tanz- und Theaterstücken kam u.a. im Festspielhaus Hellerau Dresden, auf Kampnagel Hamburg, im Theater an der Parkaue Berlin, im Mousonturm Frankfurt, am Staatstheater Wiesbaden und dem Theater St. Gallen zur Aufführung. Seit 2016 ist Nikolaus Woernle ständiges Mitglied im Team Antje Pfundtner in Gesellschaft, das 2020 den Deutschen Tanzpreis "für herausragende künstlerische Entwicklungen im Tanz" erhielt.

nikolauswoernle.de

Aktuelle Produktionen
Quatsch (UA)
Maximilian Eisenacher


Staatstheater
Mainz