Sitemap: Übersicht aller Seiten
Carlotta Hein
Schauspiel

Carlotta Hein ist 1997 in Oldenburg geboren und aufgewachsen. Während der Schulzeit spielte sie dort beim Verein Jugendkulturarbeit eV., mehrere Jahre in einem Jugendclub und nahm an diversen internationalen Theateraustauschen im In- und Ausland teil.
2017 begann sie mit ihrem Schauspielstudium an der Folkwanguniversität der Künste in Bochum, wo sie, im Rahmen des Studiums, sowohl eine Produktion am Schauspielhaus Bochum spielte als auch mit dem Stück Prinz Jussuf von Theben am Tmu-Na-Theater Telaviv, dem Incubator Theater Jerusalem und dem Theater am Engelsgarten Wuppertal gastierte.
Nach ihrem Diplom im März 2021 ist Carlotta seit der Spielzeit 2021/22 festes Mitglied des Ensembles am Staatstheater Mainz.
Hier konnte man sie bisher in Rob, 21 Grad und Einfache Leute erleben.

In der Spielzeit 2023/24 steht Carlotta Hein in Das wirkliche Leben, Platonow, Hannah und ihre Schwestern und Kannawoniwasein auf der Bühne.

Aktuelle Produktionen
Hannah und ihre Schwestern
Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
Kannawoniwasein! Manchmal muss man einfach verduften (UA)
Martin Herrmann
Iris Atzwanger


Staatstheater
Mainz