Sitemap: Übersicht aller Seiten
Robin Haug
Schauspiel

Robin Haug wuchs in der Umgebung von Mainz auf und ist in seinem dritten Ausbildungsjahr an der Schauspielschule Mainz. Neben seinen schauspielerischen Tätigkeiten studiert er im Bachelorstudiengang Kulturanthropologie und Soziologie an der Universität Mainz. 2019 wurde Robin als bester Hauptdarsteller für die Rolle Mathias Herzog/ Rückblende in Verworfen (Regie: Sibylle Brandl) beim Jugendtheaterpreis Papageno Award nominiert. In eigenen Theater- und Filmprojekten ist er als Regisseur und Dramaturg tätig. Zusätzlich zum Theater entwickelte er eine große Leidenschaft für Philosophie.

In der Spielzeit 23/24 stand er als Tin/Schatten in Das Märchen der Waldkönigin Ach (Regie: Alma De Lon) auf der Bühne des Staatstheaters Wiesbaden. Seine lange Begeisterung für und Beschäftigung mit Parkour und Schwertkampf brachten ihn schließlich zum Staatstheater Mainz in die Produktion Piraten von Penzance (Regie: K.D. Schmidt). Dort ist er als Fechter und Liebesmotte ab November zu sehen.

Aktuelle Produktionen
Olivia Salm


Staatstheater
Mainz