Sitemap: Übersicht aller Seiten
felix-berner_01
Felix Berner
Justmainz

Felix Berner absolvierte seine tänzerische Ausbildung an der Folkwang Universität der Künste in Essen und schloss diese mit dem Tanzpreis der Josef und Else Classen Stiftung ab. Als Tänzer arbeitete er mit einer Vielzahl internationalen Choreograf*innen wie Pina Bausch, Ann van den Broek, Sharon Eyal, Tero Saarinen, Club Guy & Roni und Jan Pusch und vielen anderen. Seine Arbeit als Choreograf wurden vielfach ausgezeichnet und brachten ihn u. a. an das Residenztheater in München, ans Staatstheater Oldenburg, Staatstheater Mainz und das Theater der Jungen Welt in Leipzig. Neben Lehraufträgen an verschiedenen Universitäten, zum Beispiel an der Universität der Künste Berlin, der Universität Mozarteum Salzburg und der Universität Koblenz/ Landau, gibt er zahlreiche Fortbildung zum Thema Tanzvermittlung und ist Jurymitglied für das Tanztreffen der Jugend der Berliner Festspiele.
In der Vergangenheit hat Felix Berner am Staatstheater Mainz in der Tanz- und Theatervermittlung gearbeitet, die tanzmainz schule geleitet und einige Stücke zusammen mit dem Ensemble von tanzmainz choreografiert. In der aktuellen Spielzeit sind seine Produktionen kreuz&quer und Ikarus zu sehen.
Im Rahmen des Tanzkongress 2022 war er in der konzeptionellen Mitarbeit des Leitungsteams tätig und kuratierte gemeinsam mit Marina Grün das Modul Co-Creating with Communities.

Aktuelle Produktionen
Ikarus (UA)
kreuz&quer (UA)
Gianluca Falaschi
Fabian Wendling


Staatstheater
Mainz