Sitemap: Übersicht aller Seiten
k-343.-marina-gruen-1.1
Marina Grün
Justmainz

Marina Grün studierte Zeitgenössischen Tanz an der Anton-Bruckner-Universität in Linz sowie Modern Theatre Dance an der Amsterdamse Hogeschool voor de Kunsten. Nach ihrem Abschluss 2013 arbeitete sie freiberuflich als Tänzerin in zahlreichen Ensembles im In- und Ausland.

Neben ihrer tänzerischen Tätigkeit begann Marina Grün bereits mit 16 Jahren, Tanz zu unterrichten und arbeitet seitdem stetig im Kontext der Tanzbildung. Sie vertiefte ihre künstlerisch-pädagogische Arbeit mit dem Masterstudium Contemporary Dance Education an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt a.M. unter der Leitung von Prof. Ingo Diehl. Dieses schloss sie Anfang 2020 mit einem M.A. ab. Marina Grün unterrichtete u.a. an der Akademie der kulturellen Bildung Remscheid, der Tanzplattform Rhein-Main, dem North Karelia College Outokumpu, Finnland, und dem Produktionszentrum Tanz + Performance e.V. Stuttgart. Sie hat Lehraufträge an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, sowie an der Akademie des Tanzes der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim.

Seit der Spielzeit 19/20 ist Marina Grün verantwortlich für die Tanzvermittlung am Staatstheater Mainz. Neben der Vermittlung der tanzmainz-Produktionen für junges Publikum leitet sie die tanzmainz schule, den tanzmainz club, die Open Class, unterrichtet zeitgenössischen Tanz und realisiert verschiedenste Community-Projekte im Tanz. Zuletzt wurde ihre Produktion BODYBILDER zum Tanztreffen der Jugend und das Projekt SCORES zum Bundestreffen Jugendclubs an Theatern eingeladen. Beim Tanzkongress 2022 war sie Teil des Leitungsteams und co-kuratierte das Modul Co-Creating with Communities.

Aktuelle Produktionen
Ikarus (UA)
kreuz&quer (UA)


Staatstheater
Mainz