Sitemap: Übersicht aller Seiten
Viktoria Schrott
Ausstattung

Viktoria Schrott, geboren in der Vulkaneifel, ist studierte Theaterwissenschaftlerin und wurde schon während Ihres Studiums in einer Festanstellung als Ausstattungsassistentin am Staatstheater Mainz engagiert. Auf zahlreiche Assistenzen im Bereich Bühnen- und Kostümbild folgten eigene Ausstattungen in Zusammenarbeiten u.a. mit Mark Reisig, Hans-Werner Kroesinger und Regine Dura, Werner Woelbern und Simone Glatt.
Darüber hinaus entwirft Sie Kostüm- und Set-Designs für Kurzfilmprojekte.

In der Spielzeit 2020/21 sind Ihre Arbeiten in Eine Sommernacht in der Regie von Mark Reisig am Landesmuseum Mainz, Westwall in der Regie von Hans-Werner Kroesinger und Regine Dura auf U17 und in Wanted_Negative. Das Verschwinden der Lucia Moholy in der Regie von Simone Glatt, mit Texten von Kathrin K. Liess, zu sehen.
Außerdem war Viktoria Schrott an der Ausstattung von Sophia, der Tod und ich beteiligt.

Aktuelle Produktionen
Eine Sommernacht
Westwall (UA)


Staatstheater
Mainz