Sitemap: Übersicht aller Seiten
r
Daniel Jeremy Tilch
Junges Ensemble

Daniel Jeremy Tilch -Tenor-
Der Tenor Daniel J. Tilch begann sein klassisches Gesangsstudium 2011 bei Prof. Thilo Dahlmann an der Musikhochschule Köln. Nach seinem Bachelorabschluss mit Bestnoten führte er sein Studium in der Klasse von Prof. Andreas Karasiak an der Musikhochschule Mainz fort, welches er 2018 ebenfalls mit 1.0 abschloss. Schon früh konnte er sich als gefragter Sänger insbesondere für die hohen Evangelistenpartien Bachs etablieren. So trat er an namhaften Orten wie der Rudolf-Oetker-Halle in und der Thomaskirche in Leipzig auf. Konzertreisen führten ihn von Norwegen bis Spanien und von Belgien bis Litauen quer durch Europa, sowie nach Russland und Israel. Als Solist und im Ensemble wirkte Tilch bei einer Vielzahl von CD-Produktionen mit und war bereits 2012 als Solist von Cavalieris geistlicher Oper Rappresentatione di Anima et di Corpo im Rundfunk zu hören. 2013 trat er als Solist in einem Konzert mit Barbra Streisand in der Lanxess - Arena in Köln auf. Er ist Mitglied des Ensembles der Literaturoper Köln, bei der er 2013 bei der Uraufführung von Amerika nach einer Romanvorlage von Franz Kafka in der Hauptrolle debütierte. 2017 sang und spielte er in einer modernen Ballett-Version von Bachs Matthäuspassion mit dem renommierten Ensemble l´arte del mondo unter der Leitung von Werner Ehrhardt am Opernhaus Wuppertal und am Jerusalem Theatre in Israel den Evangelisten. Im selben Jahr gastierte er am Landestheater Rudolstadt als Sellem in Strawinskys The Rake´s Progress mit den Thüringer Symphonikern unter der Leitung von Oliver Weder. Durch seine Teilnahme am Exzellenzprogramm „Barock Vokal“ erhielt er durch Prof. Claudia Eder, Michael Schneider und Andreas Scholl weitere wichtige Impulse.
Seit der Spielzeit 2018/2019 singt und spielt Tilch am Staatstheater Mainz.

Aktuelle Produktionen
Manon Lescaut
Vida Mikneviciute
Johannes Mayer


Staatstheater
Mainz