Sitemap: Übersicht aller Seiten
r
Antonia Labs
Schauspiel

Antonia Labs, geboren 1987 in Berlin, wuchs in Braunschweig, London und New York auf. Von 2008 bis 2012 studierte sie Schauspiel an der Universität Mozarteum Salzburg.
Nach dem Studium folgten mehrere Zusammenarbeiten mit dem Regisseur Niklaus Helbling und seiner freien Gruppe MASS & FIEBER OST und dem Theaterhaus Jena. Weitere Gastengagements führten sie an das Schauspiel Essen und an das Oldenburgische Staatstheater, bevor sie von 2014 bis 2018 fest am Staatstheater Mainz engagiert war. Hier arbeitete sie u.a. mit K.D. Schmidt, Jan-Christoph Gockel, Brit Bartkowiak, Claudia Bauer, Niklaus Helbling und mit Thom Luz, dessen Inszenierung Traurige Zauberer 2017 zum Theatertreffen in Berlin eingeladen wurde.

Nach einer Gastrolle in Drei Schwestern am Staatstheater Darmstadt, der Entwicklung der Lecture Performance Die Mondmaschine, einer Gastrolle als Ida in Die Fledermaus am Staatstheater Mainz und der Saison 2021/22, die sie am Theater Magdeburg spielte, kehrt Antonia Labs als Iris in Morpheus Studio erneut als Gast ans Staatstheater Mainz zurück.

Aktuelle Produktionen
Morpheus Studio (UA)


Staatstheater
Mainz