Sitemap: Übersicht aller Seiten
r
Maike Elena Schmidt
Schauspiel

Maike Elena Schmidt, geboren und aufgewachsen in Bochum, hat 2015 an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch ihren Abschluss gemacht. Nach dem Studium arbeitete sie als freie Schauspielerin und Sängerin in verschiedenen Produktionen, unter anderem am Deutschen Theater Berlin, an der Staatsoper Berlin und am Berliner Ensemble. Am Theater Lübeck war sie als Petra in Die bitteren Tränen der Petra von Kant in der Regie von Lucia Bihler zu sehen. Danach war sie für zwei Spielzeiten festes Ensemblemitglied am Pfalztheater in Kaiserslautern. Dort spielte sie unter anderem die Lady Macbeth (Regie: Harald Demmer), Isa in Tschick (Regie: Michael Götz) und Grace aus Dogville (Regie: Dominik von Gunten).
Seit 2018 arbeitet sie wieder als freie Schauspielerin, hat in einigen Kurzfilm-Produktionen mitgewirkt und außerdem als Sängerin/ Performerin in der freien Szene gearbeitet. In der Spielzeit 2018/19 war sie am Staatstheater Mainz in Die Verwirrungen des Zöglings Törleß zu sehen.
Seit der Spielzeit 2019/2020 ist sie als festes Mitglied des Schauspielensembles. Hier spielte sie u.a. in der spartenübergreifenden Produktion The Producers die weibliche Hauptrolle und war in der musikalischen justmainz-Produktion Das Kind der Seehundfrau zu sehen.

In der aktuellen Spielzeit kann man Maike Elena Schmidt in der romantischen Komödie Eine Sommernacht im Innenhof des Landesmuseum Mainz erleben.

Aktuelle Produktionen
Eine Sommernacht
Rüdiger Hauffe
Simon Braunboeck


Staatstheater
Mainz