Sitemap: Übersicht aller Seiten
Andreas Denk
Tanz

Der in den Niederlanden lebende deutsche Tänzer und Choreograf Andreas Denk ist der Gründer und Leiter des Ensembles Plan D-/Andreas Denk. Er macht humoristisches Tanztheater, das die ganze Familie anspricht. Er ist ein Meister darin, alltägliche Dinge in seine Tanzphrasen und komische Szenen zu integrieren. Sein Publikum überrascht er immer wieder mit seiner Kreativität und Fantasie.

Andreas Denk: “I purposely set objects and props in my way instead of on the side. They then create obstacles and hurdles that are confrontational to my movements and choreography.”

Denk absolvierte seinen Bachelor of Dance an der Lola-Rogge-Schule in Hamburg, Deutschland und setzte seine Ausbildung in Rotterdam an der Rotterdam Dance Academy fort, wo er seinen zweiten Abschluss im Tanz erhielt.
Von 1996 bis 2008 war er einer der vier künstlerischen Leiter des Hans Hof Ensembles, eines der damals führenderen Ensemble des zeitgenössischen Tanz in Europa. Plan D-/Andreas Denk ist eine kleine, starke, aber flexible und schlagfertige Organisation, die auch international mit verschiedenen Theatern und Produktionshäusern in Europa zusammenarbeitet.
Denk hat mit der Schauburg in München, dem Staatstheater Braunschweig und der Szene Bunte Wähne in Wien zusammengearbeitet. Seine Arbeiten wurden auch auf zahlreichen kleinen Theaterfestivals uraufgeführt, darunter auf den Tanz Tagen in Linz, Österreich und dem Festival TANZ in Bremen, Deutschland.
Andreas Denk erhielt für seine Shows und Performances renommierte Preise, darunter den Philip Morris Price General Arts-Preis, den Charlotte Köhler-Preis für Bühnenbild, den Stern des Jahres in München für die Aufführung Panama und den Lucas Hoving-Preis für Choreografie.
Er wurde auch mit dem tschechischen Chrystal Global Award für seine Choreografie im Film Höhenluft (Mountain Air) und dem Best of Festival-Preis beim Dance on Camera Festival in New York für seinen Tanzfilm R.I.P. (Ruhe in Frieden.) ausgezeichnet.

Aktuelle Produktionen


Staatstheater
Mainz