Sitemap: Übersicht aller Seiten

Premierenklasse und Projekte

Premierenklassen

Wie entsteht eine Theaterproduktion? Im Staatstheater haben Schüler*innen und freie Gruppen die Möglichkeit, das herauszufinden: Als Premierenklasse begleitet die Gruppe ein Inszenierungsteam durch einen sechs- bis achtwöchigen Probenprozess. Bei Probenbesuchen und einem theaterpraktischen Workshop taucht die Gruppe in die Inszenierung ein. Um die Eindrücke zu vertiefen, und gegebenenfalls in den Unterricht zu integrieren, ist die Premierenklasse aufgefordert, ein eigenständiges Kreativprojekt zu den Themen der Produktion zu erarbeiten.

Ansprechpartnerin: Annika Rink
arink@staatstheater-mainz.de

→ Hier finden Sie unseren Informationsflyer für Schulklassen und Gruppen Theater? Aber sicher! zum →Download sowie eine →Kopiervorlage für Sie.

Komponierwerkstatt

Muss man ein Wunderkind wie Wolfgang Amadeus Mozart sein, um komponieren zu dürfen? Sind alle Komponist*innen tot? Braucht man unbedingt ein Instrument, um Musik machen zu können? In dieser Werkstatt erfindet die ganze Klasse ein kleines Musikstück und alle Schüler*innen werden zu Aufführenden. Ob Tafel, Schere, Papier oder Lineal – alle Gegenstände der Schule klingen anders und interessant und vor allem lässt sich mit ihnen ganz prima Musik machen. Eins ist klar, kein Klang der Schule bleibt vor den Teilnehmer*innen sicher. Es werden Instrumente gefunden und erfunden, Klänge ausprobiert, Geräusche geadelt und Geschichten erdacht. Gemeinsam bringt die Klasse ein kleines szenisches Konzertstück zur Aufführung. Um mit der ganzen Klasse an der Komponierwerkstatt teilzunehmen, braucht man keine Noten lesen zu können oder über musikalische Vorerfahrungen zu verfügen. Wichtig ist der Spaß am Experimentieren mit Klängen, die Lust daran, sich tolle Geschichten auszudenken und vor allem der Spaß am gemeinsamen Musizieren. In acht wöchentlich stattfindenden Workshops zu je 1,5 Stunden kommen wir zu Ihnen an die Schule, um mit der Klasse und Ihnen zu arbeiten. Am Ende besucht die ganze Klasse eine Musiktheater-Vorstellung für junges Publikum im Theater. Da die Anzahl der teilnehmenden Klassen begrenzt ist, bitten wir interessierte Lehrerinnen und Lehrer, sich frühzeitig mit uns in Verbindung zu setzen.

Ansprechpartner: Johannes Gaudet
jaudet@staatstheater-mainz.de



Staatstheater
Mainz