Sitemap: Übersicht aller Seiten

Stellenangebote

Die Staatstheater Mainz GmbH hat ab Beginn der Spielzeit 2021/22 (Ende August / Anfang September 2021) eine befristete Stelle für eine Spielzeit als Elternzeitvertretung in der Abteilung

Dekorationswerkstatt

zu vergeben.

Es handelt sich grundsätzlich um einen Vollzeitarbeitsplatz. Nach Absprache ist ggf. eine Reduzierung der Wochenarbeitszeit möglich.

Sie werden im Produktions- und Bühnenbetrieb unseres Mehrspartentheaters zur Anfertigung und Konfektionierung von Dekorationen eingesetzt. Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit sind das Konfektionieren und Nähen von Vorhängen und Großprospekten sowie Polsterarbeiten jedweder Art.

Wir erwarten:
· Abgeschlossene Ausbildung als Raumausstatter*in,
(Dekorateur*in), Schneider*in, Polster*in oder eine
vergleichbare handwerkliche Ausbildung
· körperliche Belastbarkeit
· hohe Motivation sowie gute kommunikative Fähigkeiten und
Geschick in der Arbeitsorganisation
· Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Die Einstellung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) kommunal, mit den entsprechenden Sozialleistungen, einschließlich Job-Ticket.

Das Staatstheater sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen, die besonders berücksichtigt werden.

Die berufliche Gleichstellung jedes Geschlechts wird gewährleistet.
Wir freuen uns, wenn sich Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten angesprochen fühlen.
Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis 15.04.2021 an:

Staatstheater Mainz GmbH
- Personalabteilung -
Gutenbergplatz 7
55116 Mainz
oder per E-Mail (mit maximal 10 Seiten) an:
bewerbungen@staatstheater-mainz.de

Bewerbungen, die 10 Seiten überschreiten, senden Sie bitte auf dem Postweg.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.



Staatstheater
Mainz