Sitemap: Übersicht aller Seiten
stm_pl_a0_europasterne-rz_web

Deine Zauber binden wieder

Peter Frey im Gespräch mit Armin Laschet und Simon Strauß

In der Reihe Deine Zauber binden wieder empfängt ZDF-Chefredakteur Peter Frey im Kleinen Haus des Staatstheater Mainz Persönlichkeiten aus Politik und Kultur zu einem intensiven Austausch über Europas Gegenwart und Zukunft.

Am 17. Oktober sind der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet und der Journalist und Historiker Simon Strauß zu Gast.

Nachdem die Schriftstellerin Felicitas Hoppe leider kurzfristig für Samstag absagen musste, freut sich Peter Frey Simon Strauß als Gast begrüßen zu können. Der Journalist, Autor und Historiker ist Gründungs- und Vorstandsmitglied des Vereins Arbeit an Europa e.V. arbeitaneuropa.com und Initiator des europäischen Zeitzeugenprojekts European Archive of Voices. Für ihn ist die Kultur ein entscheidendes Element der europäischen Gemeinschaft: „Was wäre eigentlich da gewesen, wenn die Bundeskanzlerin nach Griechenland gefahren wäre und am Anfang einer Rede einfach mal zwei Strophen eines griechischen Gedichts gelesen hätte. Ich sage das immer, um zu betonen, dass Kultur nicht einfach nur der Zuckerguss ist oder das Nette für das Elitäre, das Intellektuelle. Nein. Ich glaube, dass der kulturelle Schatz, der in Europa ja allgegenwärtig ist, nach wie vor für eine Gesellschaft im Gesamten wichtig ist“, sagte er vor wenigen Wochen dem Deutschlandfunk Kultur.

Armin Laschet ist seit 2017 Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. In einem Interview auf europa.blog sagte er vor wenigen Monaten: „Kein Land der Europäischen Union, auch nicht Deutschland, hätte ohne die europäische Integration denselben Einfluss auf die internationale Politik. Die logische Konsequenz wäre: Wir müssen uns zusammenschließen! Daher ist es besonders wichtig zu erklären, dass unser Wohlstand […] von Europa abhängt.“ Auch bei der Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen führt für ihn kein Weg an Europa vorbei: „Wir brauchen eine starke Antwort auf eine solche gemeinschaftliche Herausforderung. Ich denke, wenn wir das den Bürgerinnen und Bürgern so erklären, dann gehen auch viele den Weg mit.“

Deine Zauber binden wieder

Peter Frey im Gespräch mit Armin Laschet und Simon Strauß


Kleines Haus
Online Tickets

TERMINE
17.10.2020

Ausgabe vom 19.9. mit Olaf Scholz und Bernhard Schlink

BESETZUNG

Moderation: Peter Frey
Zu Gast: Armin Laschet, Simon Strauß

Zum Video vom 17.10.2020

« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1tage-des-verrats_klaus-koehler-hannah-von-peinen-julian-von-hansemann-simon-braunboeck_c_andreas-etter
Tage des Verrats (DSE)

von Beau Willimon (2004)

garden_rot
No. 50 (The Garden)

Halbszenisches Konzert von Richard Ayres (2018)



Staatstheater
Mainz