Sitemap: Übersicht aller Seiten
theaterfest_titelbildfb

Das Staatstheater kommt zu Ihnen

Kleine Programme für soziale Einrichtungen

Aus ganz unterschiedlichen Gründen können nicht alle, die die Vorstellungen vielleicht besuchen möchten, auch tatsächlich schon wieder zu uns kommen. Deshalb kommt das Theater zu Ihnen!
Künstler*innen aller Sparten haben sich kleine Darbietungen überlegt, die wir zu einem bis zu 30-minütigen, kostenfreien Programm für Sie zusammenstellen. Ob Tanz,
Schauspiel, Lesungen (auch indoor möglich), Chansons, Bläserquartett oder Streichensemble, die Vielfalt ist groß.
Dieses Angebot ist als Open-Air-Programm konzipiert. Die Veranstaltung ist einfach und flexibel: Bühne, Technik, Sitzplätze oder Eintrittskarten, all das wird nicht gebraucht. Als Spielort sind Gärten, Innenhöfe oder Vorplätze denkbar. Da wir unkontrollierte Menschenansammlungen vermeiden wollen, möchten wir bevorzugt mit sozialen Institutionen zusammenarbeiten, die sich einen Besuch des Theaters vor ihrer Haustür wünschen: z.B. Wohnunterkünfte, Einrichtungen mit Notbetreuung oder Krankenhäuser.
Wenn Sie einen solchen Ort kennen, dort arbeiten oder Kontakte haben und ein Mini-Open-Air dort koordinieren könnten, nehmen Sie gerne baldmöglichst mit uns Kontakt unter
ykoboldt@staatstheater-mainz.de auf. Wir stellen das Programm dann ganz individuell für Ihre Institution zusammen.

Das Staatstheater kommt zu Ihnen

Kleine Programme für soziale Einrichtungen


BESETZUNG
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1eine-sommernacht_maike-elena-schmidt-daniel-mutlu_c_andreas-etter
Eine Sommernacht

von David Greig und Gordon McIntyre

wer-werden_andrea-quirbach-daniel-mutlu-armin-dillenberger_c_andraes-etter
Wer werden (UA)

Stückentwicklung von Hannah Biedermann & Ensemble (2020)

1eine-sommernacht_maike-elena-schmidt-daniel-mutlu_c_andreas-etter
Eine Sommernacht

von David Greig und Gordon McIntyre

3d-international
3D International (UA)

von Mischa van Leeuwen, Emilie Leriche und John Wannehag



Staatstheater
Mainz