Sitemap: Übersicht aller Seiten
nachtschicht_socialmedia

Nachtschicht

Einmal im Monat zeigen Mitglieder des Ensembles in der Nachtschicht freie Arbeiten zu selbstgewählten Themen mit persönlicher Relevanz und gesellschaftlicher Aktualität.

Nachtschicht am 4. Februar 2020

The captain is out to lunch and the sailors have taken over the ship

"Ich muss wieder hinaus auf's Meer, denn der Ruf der Flut ist wild und klar und unerbittlich.
Alles worum ich bitte, sind ein windiger Tag, schäumende Wellen und kreischende Möwen."
Mit diesem und anderen Gesängen vom Meer und der Seefahrt lassen Maren Schwier, Derrick Ballard, Johannes Mayer und Andreas Schlundt das Glashaus zu einem wogenden Schiff werden - das weder vor der Gewalt der Natur noch vor Meuterei gefeit ist...

Nachtschicht am 29. März 2020

Alle Kinder werden erwachsen...

Vor dem Zuschauer entsteht, in einer intellektuellen Leichtigkeit, der dennoch nichts von Beliebigkeit anhaftet, die Komplexität des Suchenden.
Bin ich unschuldig?
Bin ich furchtlos?
Bin ich herzlos?
ALLE KINDER WERDEN ERWACHSEN… ist eine hoffnungsvolle Flucht in die Unsterblichkeit von und mit Simon Braunboeck, Remo Philipp und Bernd Ritter.

Nachtschicht

Eintritt frei - Einlasskarten erforderlich


U17
Glashaus


TERMINE
4.02.2020, 29.03.2020
BESETZUNG

Nachtschicht am 4. Februar 2020

Konzept und Inszenierung: Stefanie Hiltl
Mit: Maren Schwier, Derrick Ballard, Johannes Mayer, Andreas Schlundt (Gesang) Fiona Macleod (Klavier)

Nachtschicht am 29. März 2020

von und mit Simon Braunboeck, Remo Philipp und Bernd Ritter

« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4

Nachtschicht 22:00

5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

Nachtschicht 22:00

30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
stm_pl_a0_europasterne-rz_web
Deine Zauber binden wieder

Schwerpunkt Europa am Staatstheater

1aggro-alan_klaus-koehler_1_c_andreas-etter
Aggro Alan (DSE)

von Penelope Skinner (2017)



Staatstheater
Mainz