Sitemap: Übersicht aller Seiten
the-way-you-look-tonight_web

The Way You Look (at me) Tonight

Tanz/Performance von Claire Cunningham & Jess Curtis (GB/USA)

Wie sehen wir einander an? Wie erlauben wir uns gesehen zu werden? Wie bestimmen unsere Körper die Art und Weise, wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen? Können wir lernen, über Grenzen der Andersartigkeit hinwegzusehen? The Way You Look (at me) Tonight ist eine soziale Skulptur – eine sinnliche Reise für zwei Performer*innen und Publikum. Die schottische Künstlerin Claire Cunningham und der in Berlin lebende, amerikanische Choreograf und Performer Jess Curtis verbinden Musik, Videokunst und Performance. Sie tanzen, singen, erzählen Geschichten. Sie ringen – manchmal wortwörtlich – mit wichtigen Fragen über die Gewohnheiten und Bräuche, wie wir die Welt und einander sehen.
In Zusammenarbeit mit Autor und Wahrnehmungsphilosoph Alva Noë, Videokünstler Yoann Trellu, Komponist Matthias Herrmann und Dramaturg Luke Pell befragen sie in ihrem Duett die Wahrnehmung voneinander – als Mann und Frau unterschiedlichen Alters, mit verschiedenen Körpern und verschiedener Herkunft. Auch das Publikum wird aufgefordert, mit der eigenen Sichtweise zu experimentieren. Letztlich entsteht eine soghafte Mischung aus philosophischem Essay, Kontaktimprovisation, Hommage an das Hollywood der 1930er und einer Liebesgeschichte, die niemanden kalt lässt.

Die schottische Choreografin Claire Cunningham verweigert sich tänzerischen Traditionen und Körpernormen und entwickelt eine eigene Bewegungstechnik, die einzig auf den Möglichkeiten ihres eigenen Körpers aufbaut. Dabei nutzt und (zweck-) entfremdet sie ihre Krücken als Erweiterung ihres tanzenden Körpers. Sie versteht ihre Kunst, die sie bewusst aus ihrer Perspektive als behinderte Künstlerin entwickelt, immer auch als Aktivismus. 2021 wurde sie mit dem Deutschen Tanzpreis ausgezeichnet.
www.clairecunningham.co.uk

The Way You Look (at me) Tonight

Tanz/Performance von Claire Cunningham & Jess Curtis (GB/USA)


KARTEN SIND IN KÜRZE ERHÄLTLICH!

Foto (c) Sven Hagolani
Dauer: ca. 1 Stunde 50 Minuten
in englischer Lautsprache mit deutschen Übertiteln; mit Audiodeskription am 22.9. und 23.9. und Haptic Access Tour am 22.9, bei Bedarf wenden Sie sich bitte vor Vorstellungsbeginn an den Infostand im Foyer; mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache am 23.9.;


Kleines Haus
Online Tickets

TERMINE
22.09.2022, 23.09.2022

The Way You Look (at me) Tonight wurde realisiert dank der Unterstützung von Unlimited, National Lottery (Arts Council England), Arts Council of Wales, Creative Scotland and Spirit of 2012, Tramway Glasgow, The Place London, Tanzfabrik Berlin, Norfolk & Norwich Festival, British Council, CounterPulse und Yerba Buena Centre for the Arts.

BESETZUNG

Konzept & Darstellung Claire Cunningham, Jess Curtis
Philosophische Beratung Alva Noë
Komposition Matthias Herrmann
Kostüme & Kulisse Michiel Keuper
Dramaturgie Luke Pell Video
Design Yoann Trellu
Lichtdesign Chris Copland

« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
szenischebilder_nr.1_ingohoehn_0021
0021 Diamonds are forever

Theater von Von Goumoëns & Von Goumoëns & McFleischlin & Di Caruso (CH)

01pandapussies_web2
Die Rache der Panda-Pussies

Theater von Vanessa Stern (D)

1promise-c-andreas-etter-7
Promise (UA)

von Sharon Eyal

01cosi-fan-tutte_karina-repova-selene-zanetti-c-andreas-etter
Così fan tutte

von Wolfgang Amadeus Mozart (1790)



Staatstheater
Mainz