Sitemap: Übersicht aller Seiten
l-angelica

L’Angelica

von Nicola Antonio Porpora (1720)

Orlando, ein Ritter aus dem Gefolge Karls des Großen, begehrt die chinesische Prinzessin Angelica, die sich jedoch in den Sarazenen Medoro verliebt hat. Als Orlando erfährt, dass Angelica in festen Händen ist, verliert er den Verstand und wird vor Eifersucht rasend…
So erzählt es Ludovico Ariosto in seinem Epos Orlando furioso, das zu den wichtigsten Texten der italienischen Literatur zählt.

Der junge Pietro Metastasio hat dieses Werk mit Motiven aus Matteo Maria Boiardos Orlando innamorato verwoben und daraus sein erstes Opernlibretto geschaffen. Sinnlich zarte Arien wechseln mit dramatisch expressiven Rezitativen in der Vertonung von Nicola Porpora, die nach ihrer Uraufführung 1720 in Neapel in Vergessenheit geriet.

2021 wurde die Opernrarität vom Festival della Valle d’Itria wiederentdeckt, das für selten gespielte Barockopern und Belcanto steht.
Der Regisseur und Ausstatter Gianluca Falaschi verlagert die Handlung an eine üppig gedeckte Festtafel, an der die Emotionen der Protagonisten hochkochen. Für die Aufführungsserie in Mainz wird Porporas Oper dramaturgisch mit heutigen Fragen an den klassischen Themenkanon Liebe und Beziehung angereichert.

L’Angelica

von Nicola Antonio Porpora (1720)


externer Ort


TERMINE
13.07.2023 → Premiere

Eine Koproduktion mit dem Festival della Valle d’Itria

BESETZUNG

Inszenierung und Ausstattung: Gianluca Falaschi
Dramaturgie: Elena Garcia Fernandez

« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01_gudrun-khp-32-ret
Gudruns Lied (DE)

von Haukur Tómasson (1996)

1victor_victoria_zodwa-selele-musicalensemble_c_andreas-etter-2
Victor/Victoria

Musical von Henry Mancini

01nabucco_stephan-bootz-brett-carter-myungin-lee-marta-torbidoni-c-andreas-etter_web
Nabucco

von Giuseppe Verdi (1842)

rakes
The Rake’s Progress

von Igor Strawinsky (1951)



Staatstheater
Mainz