Sitemap: Übersicht aller Seiten
please-don-t-touch-the-art-piece-ua

Please don’t touch the art piece (UA)

von Roy Assaf

Die Tänzer*innen von tanzmainz erleben mit ihren Gastchoreograf*innen immer wieder sehr unterschiedliche Wege, wie neue Kreationen entstehen können. Die Methode von Roy Assaf ist dabei ebenso riskant wie erfolgreich.
Er schreibt dazu: „Dies ist das 11. Jahr, in dem ich eingeladen wurde, Tanzstücke zu entwickeln. Ich liebe es, etwas zu kreieren, aber ich finde es schwierig, es zu beschreiben. Ich beginne alle meine Stücke, ohne etwas über sie zu wissen. Jedes Mal wieder stelle ich fest, dass die Inspirationen und die Ideen erst in der Begegnung mit den Tänzer*innen kommen. Deshalb ist es das Beste, wenn ich die Geduld habe abzuwarten, bis ein oder zwei oder drei oder vier ‚Themen‘ entstehen.“

Dass Roy Assaf genau darin ein Meister ist, hat sich inzwischen herumgesprochen: Mit großem Erfolg schuf er u. a. neue Werke für das Royal Swedish Ballet, die Batsheva Dance Company und das Nederlands Dans Theater.
In der Spielzeit 2018/19 wurde seine ebenso schräge wie virtuose tanzmainz-Produktion Nothing zu einem Publikumshit.

Please don’t touch the art piece (UA)

von Roy Assaf


Leibniz-Zentrum für Archäologie


TERMINE
25.11.2022 → Premiere
BESETZUNG

Choreografie, Kostüme: Roy Assaf
Künstlerische Beratung und Choreografische Assistenz: Avshalom Latucha

Tänzerinnen: Elisabeth Gareis, Daria Hlinkina, Cassandra Martin, Nora Monsecour, Réka Rácz, Meritxell van Roggen, Milena Wiese

Tänzer: Paul Elie, José Garrido, Finn Lakeberg, Christian Leveque, Federico Longo, Jaume Luque Parellada, Jaime Neves, Alberto Terribile

« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25

Please don’t touch the art piece (UA) 19:30

26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
nn-ua
NN (UA)

von Guy Weizman & Roni Haver

1promise-c-andreas-etter-7
Promise (UA)

von Sharon Eyal

soul-chain_ensemble-tanzmainz-cornelius-mickel-louis-thuriot_c_andreas-etter
Soul Chain (UA)

von Sharon Eyal

welcomeeverybody
Welcome Everybody (UA)

von Pierre Rigal



Staatstheater
Mainz