Sitemap: Übersicht aller Seiten
pinkunicorns_2__joerg-landsberg

Pink Unicorns

LaMacana + Samir Akika (DE/ES)

Pink Unicorns (75')

Vater und Sohn, Mutter und Tochter im Tanzdialog. Die komplementären Stücke dieser direkt aufeinander folgenden Abende – Pink Unicorns und Bravehearts – sind beides Kreationen des Hauschoreografen am Theater Bremen, Samir Akika.
Zwei Generationen treffen aufeinander. Zunächst begegnet ein 14-Jähriger (Paulo Fernández) seinem Vater, einem erfahrenen Tänzer (Alexis Fernández).
Mit viel Selbstironie und Humor geht es um die ganz alltäglichen Auseinandersetzungen zwischen Vater und Sohn – vom heimlichen Computerspiel bis zum Schuleschwänzen – ebenso wie um existenzielle Fragen, Ängste, Abhängigkeiten. Um Vertrauen und Nähe. Um Befreiung und Loslösung. Ein intensiver, sehr persönlicher Abend, der, so quietschbunt und fröhlich er daherkommt, um Wesentliches kreist. Und der viel seiner Stärke aus den unterschiedlichen Persönlichkeiten von Vater und Sohn zieht, die hier mit großer Akrobatik und Kunstfertigkeit tänzerisch im wahrsten Sinne des Wortes aufeinandertreffen. Das ist oft komisch, es ist berührend, beeindruckend – und zeugt in seiner Offenheit von großem Mut der beiden Tänzer.
Mit Pink Unicorns wurde das Theater Bremen – ebenso wie die tanzmainz-Produktion Soul Chain – zur Tanzplattform Deutschland eingeladen, sie sind damit die einzigen beiden Stadt-/Staatstheater, die es in die vielbeachtete Auswahl geschafft haben.

Pink Unicorns

LaMacana + Samir Akika (DE/ES)


U17
Online Tickets

TERMINE
19.03.2020
BESETZUNG

Pink Unicorns
Konzept und Choreografie: Caterina Varela, Samir Akika, Alexis Fernández
Interpretation: Alexis Fernández, Paulo Fernández
Lichtdesign: Afonso Castro
Räumliches Design: Tilo Schreieck
Produktionsleitung: Caterina Varela
Eine Produktion von LaMacana, in Koproduktion mit AGADIC, Theater im Pumpenhaus und dem Theater Bremen

« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
bravehearts_c_joerg-landsberg
Bravehearts

Samir Akika / Theater Bremen (DE)

small_wauhaus_fluids_-samuli_laine_0007_v
Fluids

w a u h a u s

welcome-everybody_vorab_c_andreas-etter
Welcome Everybody (UA)

von Pierre Rigal

3d-international
3D International (UA)

von Mischa van Leeuwen, Emilie Leriche und John Wannehag



Staatstheater
Mainz